...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 18.09.2020 I AVP24 I AVP

„Schwarzfahrer“ erwischt

Kronach: Donnerstagnacht wurde im Bereich Johannisthal ein BMW-Fahrer einer allgemeinen Kontrolle unterzogen. Der 30-jährige Mann aus Kronach wurde nach seinem Führerschein gefragt. Es stellte sich heraus, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und diesbezüglich bereits angezeigt wurde. Außerdem stellten die Beamten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,90 Promille. Der BMW-Fahrer muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz verantworten. Auch gegen die Ehefrau des Beschuldigten wird strafrechtlich ermittelt. Diese ist Halterin des Fahrzeugs und hat wohl wissend das Fahrzeug an ihren Mann herausgegeben, obwohl sie wusste, dass er nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist.

 

Keine Aufzeichnungen geführt

Kronach: Am Donnerstagnachmittag wurde ein Kleintransporter am Kronacher Südkreisel einer Kontrolle unterzogen. Der aus Polen stammende Fahrer führte gewerblichen Güterverkehr durch und konnte auf Nachfrage keine Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten vorzeigen. Er und auch sein Arbeitgeber wurden wegen eines Verstoßes nach dem Fahrpersonalrecht angezeigt.