Aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis Kronach

7 Polizeiberichte gefunden

Freitag,

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach

Pedelec-Akku entwendet

Kronach: Ein Mann aus dem Stadtbereich Kronach erstattete Anzeige wegen Diebstahl seines Pedelec-Akkumulators. Der Geschädigte hatte sein Fahrrad im Treppenhaus eines Mehrfamilienwohnanwesen in der Bahnhofstraße abgestellt und bei seiner Rückkehr feststellen müssen, dass der Akku ausgebaut und entwendet wurde. Beim Stehlgut handelt es sich um einen 750 mAh-Akku der Marke Bosch, Farbe: schwarz, im Wert von etwa 800,- Euro.

Verkäufer liefert Ware nicht

Marktrodach: Der Polizei Kronach wurde diese Woche ein Fall des sogenannten „Warenbetrugs“ angezeigt. Eine Frau aus dem Gemeindebereich hatte Anfang April über Facebook-Marketplace einen Makita-Akkuschrauber für 80,- Euro erworben und den Kaufpreis auf das vom Verkäufer angegebene Konto überwiesen. Die Ware wurde bislang nicht geliefert. Stattdessen forderte der Verkäufer weitere 35,- Euro nach. Hierauf entschloss sich die Geschädigte Anzeige wegen Betrugs zu erstatten.

Beim Ladendiebstahl erwischt

Marktrodach: Gegen einen 34-jährigen Marktrodacher laufen aktuell Ermittlungen wegen Ladendiebstahls. Der Beschuldigte war am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt dabei beobachtet worden, wie er eine Laugenstange im Wert von -,39 Euro aus der Auslage nahm und verspeiste. Der junge Mann wurde hierauf angesprochen. Geld zum Bezahlen der Ware führte er nicht mit. Gegen den Beschuldigten wurde Anzeige erstattet und ein unbefristetes Hausverbot ausgesprochen.

E-Bike entwendet

Steinwiesen: In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag wurde aus der Garage eines Anwesens in der Kronacher Straße ein E-Bike der Marke „Focus“ entwendet. Das Rad hat einen Wert von etwa 4000,- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kronach entgegen.

Wodka nicht bezahlt

Küps: Eine junge Frau aus dem Raum Küps wird sich dem nächst wegen Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten müssen. Die Beschuldigte war am Donnerstagvormittag in einem Supermarkt einkaufen und wurde dabei beobachtet, wie sie eine kleine Flasche Wodka im Wert von 1,99 Euro in ihre Jackentasche steckte.  An der Kasse zahlte die 69-Jährige lediglich ihren anderweitigen Einkauf. Auf Ansprache zeigte sich die Frau geständig und händigte das Diebesgut aus.

Donnerstag,

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach

Alkoholfahrt beendet

Kronach: In der Bamberger Straße wurde am Mittwochabend um 22:20 Uhr ein Peugeot-Fahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer eine verwaschene Aussprache hatte und deutlich nach Alkohol roch. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholschnelltest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Dem 65-Jährigen wurde hierauf die Weiterfahrt untersagt. Er musste mit zur Blutprobe, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Mittwoch,

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach

Pkw in Vollbrand

Wilhelmsthal: Die Freude an seinem „frisch“ erworbenen Gebrauchtfahrzeug, hielt bei einem Mann aus Wilhelmsthal nicht lange an. Der 45-jährige Fahrzeugeigentümer hatte seinen Ford Fiesta am Sonntag über Ebay-Kleinanzeigen erworben und war damit am Montagnachmittag auf der KC 3, zwischen Gifting und Wilhelmsthal, unterwegs. Auf Höhe der Felsmühle gab es ein lautes Schlaggeräusch und aus dem Motorraum des Fahrzeugs kamen Stichflammen. Der Geschädigte stellte sein Fahrzeug abseits der Fahrbahn ab und musste mit ansehen, wie der Fiesta komplett in Flammen stand. Die Feuerwehr Wilhelmsthal war mit zahlreichen Einsatzkräfte vor Ort und löschte den Brand. Das Fahrzeug wurde bei dem Brand massiv beschädigt und hat nur noch Schrottwert. Der entstanden Schaden beläuft sich auf 800,- Euro. Derzeit geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus.