Aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis Kronach

7 Polizeiberichte gefunden

Dienstag,

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach

Illegale Müllablagerung

Kronach – Durch eine aufmerksame Zeugin konnte beobachtet werden, wie aus einem blauen PKW im Bereich der Altglas-Container auf dem Kaulanger am vergangenen Montag, gegen 19.45 Uhr div. Sperrmüll ausgeladen und abgelegt wurde. Die Zeugin konnte sich das amtliche Kennzeichen des VW notieren. So kam man recht schnell dem Umweltsünder auf die Schliche. Eine entsprechende Anzeige wird nun in die Wege geleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Ludwigsstadt

Halteverbotsschilder gestohlen – Zeugen gesucht

Steinbach a. Wald, Lkr. Kronach; 08.04.2024. Ein noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum vom 05.04. - 08.04.24 in der Windheimer Hauptstraße gleich zwei mobile Halteverbotsschilder. Dem meldenden Kreisbauhof als Straßenbaulastträger entstand so ein Entwendungsschaden von etwa 500 €. Die Polizei Ludwigsstadt ermittelt wegen Diebstahls und bittet tel. unter 09263/975020 um Hinweise aus der Bevölkerung: Wem ist etwas Verdächtiges aufgefallen?

Montag,

Pressebericht der Polizeiinspektion Ludwigsstadt

Pkws angegangen und Bankkarten entwendet

Steinbach a. Wald, Lkr. Kronach; 05.04.2024. In der Nacht vom 04.04. auf 05.04.24 waren zwei noch unbekannte Diebe im Steinbacher Ortsteil Windheim zu Gange. Die Täter erbeuteten aus zwei abgestellten Pkws Bankkarten sowie Bargeld und verursachten so einen Entwendungsschaden von anfangs geschätzten 1.360 €. Neben der Sicherung von Personen- und Sachbeweisen bittet die Polizeiinspektion Ludwigsstadt Zeugen, die in der betreffenden Nacht von Donnerstag auf Freitag verdächtige Wahrnehmungen oder sogar Videoaufzeichnungen gemacht haben, tel. unter 09263/975020 um Hinweise. In diesem Rahmen weißt die Polizei darauf hin, stets sorgsam Türen und Fenster auch von Pkws über Nacht zu verschließen.       

Tierische Abfälle auf Waldgrundstück abgelagert

Pressig, Lkr. Kronach; 07.04.24. Zwei Säcke mit toten Tieren lagerte ein noch unbekannter Verschmutzer zwischen dem 05.04. und 07.04.24 auf einem Waldgrundstück im Gemeindebereich Pressig ab. Die Hasen befanden sich in alten Futtersäcken, etwa 200 Meter von der Kreisstraße zwischen Posseck und Gifting entfernt. Hinweise zur illegalen Müllentsorgung nimmt die Polizeiinspektion Ludwigsstadt telefonisch unter 09263/975020 entgegen.

Sonntag,

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach

20 Ster Holz entwendet - 1.000 Euro Schaden

Kronach (Allern) - Vermutlich im Verlauf des vergangenen Samstags (06.04.2024) entwendete ein bislang unbekannter Täter ca. 20 Ster Holz aus dem Waldstück zwischen Fischbach und Höfles oberhalb von Allern. Den Spuren am Tatort zur Folge nutzte der unbekannte Täter vermutlich einen Hinterradschlepper, um das Holz vom Tatort abzutransportieren. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 09261/5030 bei der Polizeiinspektion Kronach zu melden.

Mit Gegenverkehr kollidiert - Motorradfahrer schwer verletzt

Wilhelmsthal - Am Samstag, 06.04.2024, um 08:05 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2200 zwischen Steinberg und Wilhelmsthal zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Landkreisbewohner war mit seinem Motorrad von Steinberg kommend in Fahrtrichtung Wilhelmsthal unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Steinberg wollte der 62-Jährige einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und scherte hierzu aus. Während des Überholvorgangs kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mitsubishi. Der 62-Jährige wurde von seinem Motorrad geschleudert, blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und musste durch einen verständigten Rettungshubschrauber in eine der umliegenden Kliniken verbracht werden. Am Pkw und dem Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Der unbeteiligte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt kurz nach dem Verkehrsunfall fort und ist bislang nicht bekannt. Er sowie weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich tel. bei der Polizeiinspektion Kronach unter 09261/5030 zu melden.