...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 28.07.2020 I AVP24 I AVP

Wer hat den grauen Opel angefahren

Kronach: Am Donnerstagnachmittag, in der Zeit von 15:00 bis 15:45 Uhr, wurde in der Pfählangerstraße ein geparkter Opel Zafira von einem Unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Das besagt Fahrzeug war gegenüber des dortigen Pizza-Service geparkt und wies Schäden an der linken Fahrzeugseite auf. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 500,- Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Kronach, Tel.: 09261/5030,  in Verbindung zu setzen. 

 

Holzdieb gesucht

Wilhelmsthal: Auf einem Waldgrundstück im Bereich Effelter wurde innerhalb der letzten Woche eine Tanne von einem Unbekannten gefällt. Der Täter schnitt gut einen Meter Stammholz ab und entwendete dieses. Den Rest des Baumes ließ der Unbekannte zurück. Dem Waldeigentümer entstand ein Schaden in Höhe von rund 50,- Euro. 

 

Kreditkartendaten missbraucht

Steinbach a. Wald: Ein Mann aus dem Gemeindebereich erstattet bei der Polizei in Kronach Strafanzeige wegen Ausspähens seiner Daten und Computerbetrug. Vom Kreditkartenkonto des Geschädigten wurden mehrere Abbuchungen vorgenommen. Dem Anzeigeerstatter entstand ein finanzieller Schaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. 

 

Ford Focus beschädigt

Kronach: Am letzten Donnerstagnachmittag hatte ein Mann aus dem Stadtbereich seinen Ford Focus in der Straße „Am Flügelbahnhof“/ Zugang zur ehemaligen LGS geparkt. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug stellte der Halter einen Schaden hinten links fest. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500,- Euro. Der Schadensverursacher ist bislang noch unbekannt.  

 

Einbruch in Firmengebäude

Kronach: In der Zeit von Freitag bis Montagfrüh suchten bislang unbekannte Einbrecher eine Firma in Neuses, Hohe Weide, auf. Laut Spurenlage stiegen die Täter durch ein Fenster an der Ostseite ins Objekt ein und entwendeten mehrere Winkelschleifer, einen Akkuschrauber, Schlüssel und ein Diagnose-Laptop. Der entstandene Schaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf mehrere tausend Euro.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.