...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 30.05.2020 I AVP24 I AVP

Graffiti

Kronach- Im Laufe des Monats Mai wurde eine Gebäuderückwand „Am Flügelbahnhof“ beschmiert. Offensichtlich mit schwarzem Filzstift wurden die Zahlen „317“ mit einer Comicfigur angebracht. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei Kronach, unter Tel.: 09261/503-0, entgegen.

 

Auffahrunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

Kronach- Am Freitag, am frühen Nachmittag, fuhr ein 18-jähriger VW-Fahrer die B173 stadteinwärts. Etwa auf Höhe des dortigen VW-Autohauses übersah der junge Mann die vor ihm verkehrsbedingt stehenden Fahrzeuge. Es kam zum Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen. Glücklicherweise wurden die Insassen nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 73500 Euro geschätzt.

 

Zu Ausweichmanöver gezwungen

Stockheim- Am Freitag, gegen 15:30 Uhr, bog ein 19-jähriger Mann mit seinem VW im Ortsteil Burggrub von der Sonneberger Straße nach rechts in die Mitwitzer Straße ab. Von der Mitwitzer Straße kam bergab dem VW-Fahrer ein grüner Pkw entgegen. Der 19-jährige musste nach rechts ausweichen und geriet an die dortige Stützmauer. Die Beifahrerseite am VW wurde dadurch entsprechend beschädigt. Schaden: ca. 5000 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise zum Unfallverursacher geben? Tel.: 09261/503-0.