...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.04.2020 I AVP24 I AVP

Gartenhütte in Brand

Kronach (Stadt) – Am Karfreitag Nachmittag, 10.04.20, gegen 15:30 Uhr, kam es in der Stöhrstraße zu einem Brand einer Gartenhütte. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand zügig gelöscht werden. Es blieb lediglich bei Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.
Die Polizei Kronach hat Ermittlungen vor Ort wegen Verdacht der Brandstiftung aufgenommen. Nach Sachstand vor Ort wird ein technischer Defekt zunächst ausgeschlossen. Zeugen, welche Hinweise auf den Verursacher geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei Kronach unter Tel. 09261 / 503-0 in Verbindung zu setzen.

 

Sachbeschädigung an einem Skoda

Mitwitz (Lkrs. Kronach) – In der Nacht von Donnerstag, 09.04., auf Karfreitag, 10.04.20, wurde ein Pkw Skoda Rapid, welcher in der Gartenstraße parkend abgestellt war, der Heckscheibenwischer beschädigt. Zeugen, welche Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Kronach unter Tel. 09261 / 503-0 in Verbindung zu setzen.

 

Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung

Küps (Lkrs. Kronach) – Am Karfreitag, 10.04.20, gegen 19:45 Uhr, wurden auf dem Areal der Grund- und Mittelschule Jugendliche festgestellt, welche dort Basketball spielten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, daß Sport und Bewegung an der frischen Luft zwar gestattet ist, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung.

 

Sachbeschädigung durch Brandlegung

Wilhelmstahl (Lkrs. Kronach) – Am Karfreitag, 10.04.20, gegen 18:00 Uhr, wurde auf einer Baustelle in der Festungsstraße eine Rolle Bauvlies in Brand gesetzt. Der Brand wurde von der Feuerwehr Wilhelmstahl umgehend abgelöscht. Es blieb lediglich bei Sachschaden an der Rolle Bauvlies. Zeugen, welche Hinweise auf den Verursacher geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei Kronach unter Tel. 09261 / 503-0 in Verbindung zu setzen.