...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 18.03.2020 I AVP24 I AVP

74-jähriger Wilmar Bergmann vermisst

Ludwigsstadt – Seit Dienstag, 17.03.2020, wird der 74 Jahre alte Wilmar Bergmann aus Ludwigsstadt vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum Erfolg.  Die Tochter des 74-Jährigen meldete Wilmar Bergmann am 17.03.2020 als vermisst, nachdem er am späten Nachmittag aus unbekannten Gründen die Wohnung verlassen hatte und bis zum Abend nicht zurückgekehrt ist. 

Herr Bergmann ist hochgradig demenzkrank, weswegen unverzüglich Überprüfungen seines Umfeldes und umfangreiche Suchmaßnahmen im Bereich Ludwigsstadt, insbesondere Spitzberg, Thünahof und die angrenzenden Waldgebiete, Fischbach bis zur Fischbachsmühle. Hierbei unterstützten Flächensuch- und Mantrailerhunde der Bergwacht Kronach, der BRK Rettungshundestaffel Coburg und Hof und die ASB Rettungshundestaffel Kronach die weitläufige Suche. Auch der Polizeihubschrauber war im Einsatz. Bisher konnte der Vermisste jedoch nicht angetroffen werden. 

Die Suche nach Wilmar Bergmann musste im Laufe der Nacht zunächst abgebrochen werden. Bereits seit den Morgenstunden sind jedoch schon wieder mehrere Polizeistreifen im Einsatz, um den Vermissten zu suchen. Auch der Polizeihubschrauber und Personensuchhunde der Polizei werden zum Einsatz kommen.

Wilmar Bergmann ist 160 bis 165 cm groß und schlank. Er hat kurze braune Haare, trägt einen grauen Vollbart. Er ist bekleidet mit einem schwarzen Jogginganzug, vermutlich der Marke „Adidas“  und schwarze Schuhe mit orangefarbenen Streifen. 

Personen, die Hinweise zu dem Aufenthaltsort des Wilmar Bergmann geben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigsstadt  unter der Tel.-Nr. 09263/975020 zu melden.

 

Vermisstensuche Bergmann