...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 13.05.2021 I AVP24 I AVP

Frisiertes Moped

(Kronach) Einer Streife der Kronacher Polizei fiel gestern Nachmittag in Kronach-Friesen ein Rollerfahrer auf, an dessen Zweirad kein Kennzeichen angebracht war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass für das Kraftrad gar kein Versicherungsvertrag bestand und der Fahrer, ein 15jähriger Schüler, auch nicht in Besitz der nötigen Fahrerlaubnis war. Der Roller wies zudem unzulässige technische Veränderungen auf.

 

Unter Drogeneinfluss

(Küps) Bei den gestrigen Kontrollen der Bereitschaftspolizei im südlichen Landkreis Kronach zeigte ein junger Mann aus Nürnberg, der mit seinem Fiat auf der Bundesstraße B173 auf Höhe Oberlangenstadt angehalten wurde, drogentypische Symptome. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest wies ebenfalls auf zurückliegenden Rauschgiftkonsum hin. Aus diesem Grund wurde bei dem Autofahrer ein Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Wenig später wurde an der gleichen Kontrollstelle ein 21jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Lichtenfels angehalten, bei dem ein Drogentest ebenfalls positiv verlief. Auch hier wurde die Weiterfahrt an Ort und Stelle untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

 

Auto zerkratzt

(Kronach) Der beige-rote Mini einer jungen Frau aus Kronach wurde im Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag über die gesamte linke Fahrzeugseite in Hüfthöhe zerkratzt. Das Auto war ordnungsgemäß im Inneren Ring in Kronach geparkt. Die Beschädigung wurde nach der durchgeführten Spurensicherung mit einen spitzen Gegenstand verursacht und erfolgte anscheinend im Vorbeigehen. Zeugen, die eine entsprechende Beobachtung gemacht haben werden gebeten, sich an die Polizei in Kronach zu wenden.