...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 28.11.2021 I AVP24 I AVP

Erneute Sachbeschädigung an Bushaltestellenhäuschen

Neubau. Von Freitag, 26.11. auf Samstag, 27.11.21, wurde im Ortsteil Neubau des Marktes Mitwitz wieder eine Fensterglasscheibe des Haltstellenhäuschen beschädigt. Diesmal war es die Fensterglasscheibe in der Rückwand des Haltestellenhäuschens. Hinweise auf den Schadensverursacher erbittet die Polizei Kronach unter Tel.: 09261 / 503-0

 

Ladendiebstahl

Kronach. Am Samstagnachmittag, 27.11.21, gegen 15:55 Uhr, wurde eine 58-jährige Frau in einem Verbrauchermarkt in der Weißenbrunner Straße dabei beobachtet, die verschiedene Waren in ihrer mitgeführten Umhängetasche und Trolley verstaute. Die Waren wurde von der Frau beim Verlassen des Marktes allerdings nicht bezahlt. Es kamen entwendete Waren im Wert von ca. 180,-€ zum Vorschein. Anzeige wegen Ladendiebstahls wurde erstattet.

 

Verkehrsunfall

Kronach. Am Samstag, 27.11.21, gegen 18:30 Uhr, ereignete sich an der Einmündung B173 / ST2200 (Siechenangerstr.) ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Audi-Fahrer wollte von der Siechenangerstr. nach links in die B173 Fahrrichtung Hof einfahren. Dabei übersah dieser einen vorfahrtsberechtigten Pkw VW, welcher von rechts aus Richtung „Stockhardtsbrücke“ kam. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw.

 

Beim „Strafzettelschreiben“ beleidigt

Kronach. Am Samstagabend, 27.11.21, gegen 22:35 Uhr, beanstanden Beamte der Polizei Kronach am Melchior-Otto-Platz im eingeschränkten Haltverbot für eine Zone verbotswidrig parkend abgestellte Fahrzeuge. Dies wird i. d. R. mit einer Verwarnung in Höhe von 25,-€ geahndet. Ein 59-jähriger Mercedes Besitzer war über seine Verwarnung so sehr erbost, daß dieser den an der Windschutzscheibe angebrachten Verwarnungszettel nahm, zu Boden schmiss und die Beamten mit dem Hinweis, „sie mögen sich diese in den Arsch schieben“ beleidigte. Nun erwartet dem Parksünder zusätzlich zur Verwarnung eine Anzeige wegen Beleidigung.

Polizeibericht Kronach vom 27.11.2021 I AVP24 I AVP

Gartenmauer beschädigt

Kronach. Im Laufe der vergangenen Woche rissen unbekannte Täter von einer Gartenmauer im Hellebardenweg eine Steinplatte ab. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die PI Kronach.

 

Weihnachtsbaum beschädigt

Kronach. Ein unbekannter Täter, der seine Meinung zu den derzeitigen Corona-Maßnahmen öffentlich machen wollte, bestieg in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den am Marienplatz aufgestellten Weihnachtsbaum, um dort ein Plakat aufzuhängen. Beim Besteigen brachen jedoch mehrere Äste ab, wodurch laut Stadtverwaltung ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro entstand.

 

Fußgängerin schwer verletzt

Kronach. Am Freitagabend überquerte eine 33 Jahre alte Fußgängerin zusammen mit ihrem Hund die Kreuzbergstraße auf Höhe der dortigen Tankstelle. Dabei übersah sie offensichtlich den Pkw einer 28jährigen Frau, die die Kreuzbergstraße in Richtung des Äußeren Rings befuhr. Die Autofahrerin erkannte die dunkel gekleidete Fußgängerin zu spät, sodass sie diese erfasste und auf die Straße schleuderte. Die schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzte Fußgängerin wurde mit dem Rettungsdienst in die Frankenwaldklinik verbracht. Auch die Autofahrerin musste mit einem Schock im Klinikum Kronach behandelt werden. Der mitgeführte Hund blieb unverletzt. Der Sachschaden am Pkw wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

 

Nur ein Bier?

Kronach. Ein 39jähriger Landkreisbewohner wurde am späten Freitagabend mit seinem Pkw Audi in der Kronacher Innenstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die Beamten während der Kontrolle deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen hatten, wurde dem Mann ein Alkotest angeboten. Das Ergebnis belief sich, trotz der Aussage nur ein Bier getrunken zu haben, auf 0,9 Promille. Der Audi musste somit stehen bleiben. Auch der Fahrer wird demnächst für vier Wochen zu Fuß gehen müssen.

Polizeibericht Kronach vom 26.11.2021 I AVP24 I AVP

Ladendiebin flüchtet mit Mountainbike

Kronach. In einem Kronacher Sportgeschäft in der Rodacher Straße kam es am Donnerstagvormittag gegen 11:30 Uhr zu einem Ladendiebstahl. Eine junge Dame wurde vom Betreiber dabei beobachtet, wie sie zwei Jogginghosen in ihrer Umhängetasche steckte und aus dem Geschäft rannte. Der Geschädigte nahm die Verfolgung zu Fuß auf und konnte die Frau, welche mit einem Mountainbike davon fuhr, auf Höhe der Siechenangerstraße einholen und ihr die Sachen abnehmen. Nachdem der Anzeigeerstatter wieder zurück in seinem Geschäft war, stellte er fest, dass die Ladendiebin weiteres Diebesgut erbeutet hatte. Es fehlten eine schwarze Jogginghose, sowie ein schwarzes Damen T-Shirt im Gesamtwert von 69,90 Euro. Die Ladendiebin wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, west-/nordeuropäisches Aussehen, glatte Haare, schwarze Jacke mit der gestickten Aufschrift „The North Face“ auf dem Rücken, blaue Jeanshose. Die Frau führte eine schwarze Umhängetasche mit sich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.

 

Verkäufer versendet Lautsprechbox nicht

Küps. Eine Frau aus dem Raum Küps wurde offensichtlich Opfer einer Betrugsstraftat. Die Geschädigte hatte über eBay-Kleinanzeigen eine JBL-Box im Wert von 400,- Euro gekauft und 200,- Euro als „Anzahlung“ überwiesen. Seitdem wartet die Anzeigeerstatterin auf ihre gekauft Ware.

Polizeibericht Kronach vom 25.11.2021 I AVP24 I AVP

Toilettenpapier entwendet

Kronach. Gegen eine 72-jährige Kronacherin werden derzeit polizeiliche Ermittlungen wegen Diebstahls geführt. Eine Zeugin hatte im Rahmen ihrer Tätigkeit als Reinigungskraft beobachtet, wie die Beschuldigt Toilettenpapier von einer öffentlichen Damentoilette im Stadtgebiet mitnahm und sich unberechtigt zueignete. Der Wert des entwendeten Gutes ist bislang noch nicht bekannt.

Polizeibericht Kronach vom 24.11.2021 I AVP24 I AVP

Hauseingangstür beschädigt

Kronach. Am Dienstagnachmittag zwischen 14:30 und 17:00 Uhr wurde die Hauseingangstür eines Mehrfamilien-Wohnanwesens in der Kaulgasse beschädigt. Der oder die Täter hatten, vermutlich durch einen Fußtritt, im unteren Bereich der Glaseinfassung einen großflächigen Sprung verursacht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 250,- Euro.

 

VW Polo beschädigt

Kronach. Am Montagnachmittag wurde auf dem Betriebsgelände eines Baustoffhandels in Friesen ein blauer VW Polo beschädigt. Der Halter des Fahrzeugs hatte beobachtet, wie sich ein Mann mit einem Kleinkind auf dem Arm am Fahrzeug des Geschädigten vorbeizwängte und möglicherweise hierbei den Schaden am linken Fahrzeugheck verursachte. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.

Polizeibericht Kronach vom 23.11.2021 I AVP24 I AVP

Wo bleibt die Motorsäge

Küps. Ein junger Mann aus dem Raum Küps hatte kürzlich auf eBay-Kleinanzeigen eine Motorsäge gekauft und den Kaufpreis von 640,- Euro überwiesen. Bis heute hat der Anzeigeerstatter keine Ware erhalten. Ein Kontakt zum Verkäufer ist offensichtlich nicht mehr möglich. Die Polizei Kronach hat die Ermittlungen wegen eines Falls des Warenbetrugs aufgenommen.

 

Schadensverursacher gesucht

Kronach. Innerhalb der letzten Woche trieben unbekannte Vandalen im Hellebardenweg ihr Unwesen. Der oder die Täter hatten zahlreiche Abdeckplatten der Steinmauer eines derzeit unbewohnten Anwesens herunter gerissen und mehrere Blumenkästen umgestoßen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500,- Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 19.10.2021 I AVP24 I AVP

Unfall mit einem leichtverletzten Quadfahrer

Steinbach am Wald. Am Montagnachmittag fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw in Hirschfeld bei Steinbach am Wald die Verlängerung der Berliner Straße durch den dortigen Wald. Als er auf der Verlängerung der Heeresstraße einfuhr übersah er einen 32-jährigen Quad-Fahrer. Bei dem Unfall wurde der Quad-Fahrer nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und in ein Krankenhaus zur Abklärung verbracht. Während am Quad ein Totalschaden entstand, verzeichnete der Pkw einen Schaden von geschätzten 3000 Euro.