...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 07.05.2021 I AVP24 I AVP

Geldbörse entwendet

Stockheim. Eine Frau aus dem Raum Stockheim erstattete bei der Polizeidienststelle in Kronach Strafanzeige wegen Diebstahls ihrer Geldbörse. Die Geschädigte war am Donnerstagvormittag gegen 11:00 Uhr in einem Supermarkt in der Industriestraße einkaufen und hatte ihre mitgeführte Handtasche im Einkaufswagen liegen gelassen. Als die Frau diese bemerkte und zurückging, war die Tasche samt Geldbörse verschwunden. Die Handtasche tauchte wenig später im Geschäft wieder auf. Es fehlte jedoch die Geldbörse samt Bargeld. Der Entwendungsschaden wird mit rund 150,- Euro beziffert.

 

Überweisung gestoppt

Kronach. Einem aufmerksamen Bankmitarbeiter ist es zu verdanken, dass ein Mann aus einem Kronacher Stadtteil nicht Opfer eines Betrugsdelikts geworden ist. Der Anzeigeerstatter hatte kürzlich ein Schreiben des Amtsgerichts Hamburg-Altona erhalten und wurde zur Zahlung von knapp 2500,- Euro aufgefordert. Als der Mann die angegebene Kontaktnummer anrief um sich nach weiteren Einzelheiten zu erkundigen, bekam er die Auskunft, dass er noch zusätzlich 500,- Euro zur Löschung seiner Daten bezahlen müsse. Der Anzeigeerstatter gab hierauf einen ausgefüllten Überweisungsträger bei seiner Bank ab. Die Überweisung wurde jedoch von einem aufmerksamen Bankmitarbeiter angehalten, da das Geld auf ein griechisches Empfängerkonto überwiesen werden sollte. Bei der näheren Prüfung des Schreibens stellte sich heraus, dass es sich um eine Totalfälschung handelt und das Amtsgericht keine Forderung gegen den Anzeigeerstatter gestellt hat.

Polizeibericht Kronach vom 06.05.2021 I AVP24 I AVP

Fahrrad entwendet

Kronach. Innerhalb der letzten 14 Tage wurde aus einem unverschlossenen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Wachtersflurstraße ein grünes Herrenrad entwendet. Es handelt sich um ein Fahrrad des Herstellers „Galano“, 26 Zoll Reifengröße, mit Kettenschaltung und vier vorne angebauten LED-Lichtern. Das Rad hat einen Wert von etwa 300,- Euro. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.

 

Lkw verliert Hydrauliköl

Kronach. Am Mittwochnachmittag gegen 15:30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Ölunfall ausrücken. Ein Lkw-Fahrer führten im Stadtteil Gundelsdorf gerade Entladetätigkeiten durch, als das Hydraulik-System seines Fahrzeugs plötzlich eine größere Menge Öl verlor. Dieses wurde von der Feuerwehr abgebunden. Zu eine Schädigung der Umwelt kam es nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Ursache für den Ölverlust dürfte ein technischer Defekt am Hydrauliksystem gewesen sein.

Polizeibericht Kronach vom 05.05.2021 I AVP24 I AVP

Kronacherin bleibt Kaufpreis schuldig

Kronach. Gegen eine 38-jährige Frau aus Kronach laufen derzeit Ermittlungen wegen des Verdachts eines Betrugsdelikts. Die Beschuldigte hatte bei einem Schuhcenter Waren im Wert von rund 41,- Euro gekauft und diese per Lastschrift bezahlt. Die Lastschrift konnte jedoch aus bis dato noch unbekannten Gründen nicht ausgeführt werden und wurde deshalb zurückgebucht.

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 05.05.2021 I AVP24 I AVP

Gefährliches Überholmanöver führt zur Kollision – Unfallverursacher flüchtet – Zeugen hinterlassen ihre Personalien nicht

Pressig. Am Dienstag gegen 16:35 Uhr fuhr ein 62-Jähriger mit seinem grauen Suzuki die B 85 von Pressig/ Rothenkirchen kommend in Richtung Steinbach am Wald. Ihm kam ein LKW der Firma Söllner entgegen, welcher von einem schwarzen unbekannten Fahrzeug gefährlich überholt wurde. Der 62-Jährige musste bis zum Stillstand abbremsen und nach rechts ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Trotzdem kam es zum Aufprall der beiden Außenspiegel. Der Lkw und der schwarze Pkw hielten in Sichtweite von der Unfallstelle an, fuhren jedoch unerkannt weiter. Auch eine Zeugin, die aber ihre Personalien nicht hinterließ hielt kurz an und fuhr dann weiter. Die Polizei Ludwigsstadt hat Ermittlungen eingeleitet und bittet dringend darum, dass sich die unbekannten Zeugen und der Fahrer des schwarzen Pkw melden.

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 04.05.2021 I AVP24 I AVP

Illegale Müllentsorgung

Ludwigsstadt. Ein Unbekannter hat im Laufe der letzten Wochen illegal beim „Höllgraben“ in Ludwigsstadt mehrere Spanplatten und Blumentöpfe entsorgt. Die Polizei Ludwigsstadt sucht nun Zeugen und hat ein Verfahren nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz eingeleitet.

 

Illegale Müllentsorgung

Steinbach am Wald. Am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr fuhren zwei Motocross-Fahrer über Wiesen und durch Privatwald zwischen der Gemeindegasse und dem Kohlmühlweg in Steinbach am Wald. Diese haben durch die lauten Motorgeräusche und Hupen Rehe aufgeschreckt und hierbei einen Verstoß nach dem Bundesnaturschutzgesetz begangen. Die Polizei Ludwigsstadt bittet Zeugen, die Hinweise auf die Fahrer einer roten und gelben Motorcross-Maschine geben können, sich zu melden.

Polizeibericht Kronach vom 04.05.2021 I AVP24 I AVP

Bienenstöcke demoliert

Wallenfels. Innerhalb der letzten drei Wochen trieben bislang unbekannte Vandalen ihr Unwesen im Bereich des Wallenfels Sportplatzes. Auf einer der angrenzenden Wiesenflächen hatten zwei Hobby-Imker mehrere Bienenvölker stehen. Sieben der aufgestellten Bienenkästen wurden von bislang unbekannten Tätern mutwillig zerstört. Die Bienen sind hierauf ausgeflogen. Dem Anzeigeerstatter entstand ein wirtschaftlicher Schaden in Höhe von rund 1400,- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 

Inkassoschreiben erhalten

Wallenfels. Eine Frau aus dem Gemeindebereich bekam kürzlich Post von einem Inkassobüro, da sie zwei Warenbestellungen nicht bezahlten haben soll. Wie sich herausstellte, hat die Anzeigeerstatterin bei den besagten Firmen überhaupt gar kein Kundenkonto, geschweige denn eine Bestellung getätigt bzw. irgendeine Lieferung erhalten. Es ist davon auszugehen, dass ein Unbekannter auf den Namen der Geschädigten die Waren bestellt und sich hatte liefern lassen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Polizeibericht Kronach vom 03.05.2021 I AVP24 I AVP

Turnbeutel entwendet

Kronach. Am Samstagnachmittag zwischen 13:30 und 17:30 Uhr wurde im Bereich der ehemaligen Landesgartenschau ein schwarzer Turnbeutel entwendet. Der 10-jährige Geschädigte hatte diesen im Bereich der Skaterbahn neben einer der Sitzbänke abgestellt. Im Beutel befand sich u. a. ein Handy mit Ladekabel im Wert von etwa 300,- Euro. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 

Scooter ohne Versicherungskennzeichen

Kronach. Sonntagmittag kontrollierte eine Streife der Polizei Kronach eine junge Dame, die mit ihrem Elektro-Scooter im Bereich der Landesgartenschau unterwegs war. Die 33-Jährige war aufgefallen, da sie keinen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz trug. Bei der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass an dem Gefährt kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Die Beschuldigte erklärte hierauf, dass sie es vergessen habe, sich in aktuelles Kennzeichen zu besorgen. Gegen die junge Frau wird u. a. wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetzt, sowie einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetzt ermittelt.

Polizeibericht Kronach vom 02.05.2021 I AVP24 I AVP

Fahrzeugführer unter Drogeneinwirkung

Kronach. Am Samstag, gegen 13:30 Uhr, wurde ein 36-jähriger Fahrzeugführer eines Kleintransporters einer Kontrolle unter – zogen. Während der Durchsicht der Fahrzeugpapiere, zeigten sich bei dem Mann drogenbedingte Auffälligkeiten. Zum Zwecke der Erstellung eines toxikologischen Gutachtens, wurde eine Blutentnahme im Klinikum Kronach angeordnet. Um eine mögliche Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer auszuschließen, wurde gegen den Mann eine 24-stündige Fahrtuntersagung ausgesprochen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.