...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 08.02.2023 I AVP24 I AVP

Pferd auf der Straße

Schneckenlohe – Der Fahrer eines Audi befuhr am vergangenen Dienstag, gegen 18.50 Uhr die Bundesstraße 303 in Fahrtrichtung Johannisthal, als ihm plötzlich auf seiner Fahrbahn ein Pony entgegenlief. Der PKW-Fahrer konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Über die Schwere der Verletzung  des Ponys konnte zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch keine Aussage getroffen werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass weitere Pferde aus einem angrenzenden Stall ausgebüchst waren. Weitere Ermittlungen hinsichtlich einer Verantwortlichkeit sind erforderlich.

 

Holzhäcksler nicht geliefert

Kronach – Ein Geschädigter aus einem Kronacher Ortsteil erwarb über eine Internetplattform einen Holzhäcksler und überwies den Kaufpreis in Höhe von knapp 1000 Euro an den vermeintlichen Verkäufer. Allerdings kam es bis dato zu keiner Lieferung der erworbenen Ware. Eine Kontaktaufnahme mit dem Anbieter ist auch nicht mehr möglich.

 

Hocker kommt nicht

Marktrodach – Auf die Lieferung eines Hockers, welchen ein Geschädigte aus Zeyern über einen Onlineshop erworben hatte, wartet diese bislang noch vergeblich. Obwohl die Käuferin den Kaufpreis von etwa 180 Euro an den Anbieter überwiesen hatte, kam es bislang noch zu keiner Lieferung der Ware.

 

Kleinkraftrad in desolaten Zustand

Kronach – Am vergangenen Dienstag, gegen 13.30 Uhr wurde der Fahrer eines Kleinkraftrades in Bereich des  Hussitenplatzes in Kronach einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass sich das Kraftrad in einen technisch desolaten Zustand befand. Des weiteren wurden mehrere technische Veränderungen am Fahrzeug des jungen Mannes festgestellt, welche vermuten lassen, dass die vorhandene Fahrerlaubnis nicht mehr ausreicht.

 

Unfall im Gegenverkehr

Küps – Am Dienstag, gegen 08.45 Uhr befuhr die Fahrerin eines Skoda die Straße „Am Rathaus“, von der B173 kommend in Richtung Ortsmitte. Nach ersten Erkenntnissen geriet die Fahrzeugführerin aufgrund der tiefstehenden Sonne auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer entgegenkommenden Seat-Fahrerin. Glücklicherweise blieben beide Unfallbeteiligte unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro.

Polizeibericht Kronach vom 07.02.2023 I AVP24 I AVP

Kupferrohre entwendet

Marktrodach – Im Tatzeitraum vom vergangenen Freitag auf Samstag entwendete ein bis dato unbekannter Täter an einem Schulgebäude in den Hirtenwiesen in Marktrodach insgesamt fünf Kupferfallrohre samt den dazugehörigen Bögen. Die Rohre waren an der östlichen Gebäudeseite der Mehrzweckhalle angebracht. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf  etwa 3000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Kronach in Verbindung zu setzten.

 

Mit Drogen am Lenker

Mitwitz – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am vergangenen Montag, gegen 09.40 Uhr in der Coburger Straße in Mitwitz wurden bei dem Fahrer eines Kleinkraftrades Auffälligkeiten festgestellt, welche einen Drogenkonsum vermuten ließen. Ein entsprechender Test bestätigte den Verdacht der Beamten. Weiterhin hatte der 46jährige Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, welche er für seinen fahrbaren Untersatz benötigt hätte.

Polizeibericht Kronach vom 05.02.2023 I AVP24 I AVP

Alkoholisiert unterwegs

UNTERRODACH – Am Sonntag gegen 4 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw im Ortsbereich kontrolliert und hierbei Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Der Betroffene wird demnächst Post von der Bußgeldstelle erhalten.

 

Folgenreicher Unfall

JOHANNISTHAL -  In der Kirchenstraße ereignete sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall. Bei der Aufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügt und der Pkw ausgeliehen war. Weiterhin wurde der Konsum von Alkohol und Betäubungsmittel eingeräumt. Auch die Halterin des Pkw wird sich strafrechtlich verantworten müssen.

Polizeibericht Kronach vom 04.02.2023 I AVP24 I AVP

Ladendiebin auf frischer Tat ertappt

Kronach - Eine 12-Jährige wurde am Freitagnachmittag von aufmerksamen Mitarbeitern eines örtlichen Drogeriemarktes beim Ladendiebstahl ertappt. Die junge Frau nahm ein Pflegeprodukt aus einem Regal und steckte es in ihre Jackentasche. Anschließend wollte sie den Kassenbereich passieren, ohne die Ware zu bezahlen. Hieran wurde sie von der Kassiererin gehindert. Die junge Dame wurde anschließend an ihre Eltern übergeben.

 

Auf Betrüger reingefallen

Kronach - Ein 21-jähriger Stadtbewohner erwarb über Ebay-Kleinanzeigen eine Gegensprechanlage und überwies den Geldbetrag in Höhe von 207 Euro per PayPal Friends. Anschließend brach der Kontakt ab und die Ware wurde nicht geliefert.

 

Zeugen gesucht

Mitwitz (Ortsteil) - In der Nacht von Donnerstag (02.02.) auf Freitag (03.02.) befuhr ein bislang unbekannter Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug die St 2208 auf Höhe von Horb an der Steinach. Aus ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Leitpfosten und kam schließlich im Graben zum Stehen. Anschließend befreite der Unbekannte sein Fahrzeug aus dem Graben und fuhr über den Radweg davon. Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich den aufgefundenen Teilen zur Folge um einen VW, der auf Grund des Unfalls erhebliche Beschädigungen im Frontbereich und einer Seitentür und -scheibe aufweisen müsste. Zeugen, die Angaben zum Unfallfahrzeug oder zur Identität des unbekannten Fahrers machen können, werden gebeten, sich tel. unter 09261/5030 bei der Polizeiinspektion Kronach zu melden.

Polizeibericht Kronach vom 02.02.2023 I AVP24 I AVP

Telefonleitung durchtrennt

Kronach: Erneut wurde im Stadtgebiet Kronach die Telefonzuleitung eines Wohnanwesens beschädigt. Ein Anwohner aus der Alten Bamberger Straße hatte festgestellt, dass das an der Außenfassade seines Hauses angebrachte Kabel durchschnitten wurde. Der Schaden beläuft sich auf etwa 125,- Euro. Als mögliche Tatzeit wurde die Nacht von Dienstag auf Mittwoch angegeben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kronach entgegen.