...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Impfungen bei Immunschwäche


SPRECHZEIT am Donnerstag, den 30. September 2021 von 16:00 – 19:00 Uhr / Gebührenfreie Servicenummer für Ihre Leser: 0800 – 2 811 811



Servicethema Gesundheit: Warum sich besonders Menschen mit geschwächter Immunabwehr jetzt schützen sollten

Sprechzeit mit Fachärzt*innen
Donnerstag, den 30. September 2021 von 16 bis 19 Uhr


Das Thema:
Menschen mit einem geschwächten Immunsystem wurden zu Beginn d er Corona-Impfkampagne mit hoher Priorität geimpft – und das aus gutem Grund. Ist die Immunabwehr wegen einer Vorerkrankung oder der Einnahme bestimmter Medikamente eingeschränkt, kann eine Infektion leichter zu einem schwerwiegenden, unter Umständen lebensbedrohlichen Verlauf führen.
Doch das gilt nicht allein für eine Ansteckung mit dem Corona-Virus: Die Ständige Impfkommission empfiehlt immunschwachen Menschen die Impfung gegen eine Reihe von Infektionskrankheiten, darunter die Influenza, Pneumokokken und Hepatitis B. Besonders wichtig ist es für die Betroffenen, ihren Impfschutz schon zu Beginn der Erkältungssaison zu komplettieren.

Wer zur Risikogruppe der Immungeschwächten zählt, welche Impfungen die STIKO empfiehlt und was Betroffene über den Impfschutz wissen sollten, dazu informieren Fachärztinnen und Fachärzte in der Sprechzeit.

Die Experten für Ihre Leser am Lesertelefon:
· Dr. med. Franziska Wiesent; Fachärztin für Innere Medizin, Schwerpunkt Rheumatologie, Zusatzbezeichnung Akupunktur, Endokrinologikum München
· Dr. med. Bettina Schraut; Fachärztin für Innere Medizin, Notfallmedizin, Diabetologin DDG, Aschheim
· Dr. med. Ulrich Enzel; Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung Allergologie, Autor von Fachpublikationen zum Thema Prävention u.a. im Bereich Impfwesen, Heilbronn
· Dr. med. Burkhard Lawrenz; Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe, Privatpraxis für Kinder- und Jugendmedizin, Arnsberg/Westfalen, u.a. Sprecher im Ausschuss Prävention im Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) und Mitglied der Ernährungs-, Leitlinien- und Screening-Kommission der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (DGKJ)
· Dr. med. Andreas Busse; Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Infektiologie; Impfungen, Allergologie und Ernährung, Tegernsee
· Dr. med. Gunther Gosch; niedergelassener Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe, Mitglied des Arbeitskreis Impfen der Landesvereinigung Sachsen-Anhalt e.V., wissenschaftliche und organisatorische Leitung von „impfmedizin.aktuell“, Magdeburg

Die organisatorischen Eckdaten:
Donnerstag, 30. August 2021, 16:00 bis 19:00 Uhr, gebührenfreie Servicenummer: 0800 – 2 811 811