...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 02.09.2022 I AVP24 I AVP

Ladendiebe ermittelt

Kronach: Am Dienstagnachmittag kam es in einem Supermarkt in der Industriestraße zum Ladendiebstahl. Ein junger Mann und eine junge Frau hatten das Geschäft gegen 19:00 Uhr betreten und mehrere Artikel in ihre mitgeführte Tasche gesteckt. Außerdem verzehrten sie diverse Artikel im Markt. Wenige Minuten später verließ das Diebes-Duo das Geschäft mit der unbezahlten Ware. Der Diebstahl fiel erst einige Stunden später auf. Bei der Sichtung des vorhandenen Videomaterials konnten beide Tatverdächtige eindeutig wiedererkannt und ermittelt werden. Es handelt sich um zwei amtsbekannte Personen aus dem Stadtgebiet. Gegen das Diebespärchen wird wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls ermittelt.

 

Prüfbescheinigung reichte nicht aus

Marktrodach: Donnerstagnachmittag gegen 18:00 Uhr befuhr ein junger Mann mit seinem motorisierten Zweirad die B 173 in nördliche Richtung und wurde von einer ihm nachfolgenden Polizeistreife angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der 29-jährige Fahrer gab an, dass er lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung sei. Die Polizeibeamten hatten bei der Nachfahrt jedoch festgestellt, dass das vom Beschuldigten benutzte Gefährt etwa 40 km/h schnell fuhr. Zum Führen des Fahrzeugs hätte der Mann folglich eine Fahrerlaubnis gebraucht. Der Zweiradfahrer zeigte sich geständig. Gegen ihn wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.