...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.06.2022 I AVP24 I AVP

Rollerfahrer schwer verletzt

Thonberg. Am Freitagmittag übersah ein 61jähriger Autofahrer beim Überqueren der B85 von Thonberg i. R. Sachspfeife einen aus Weißenbrunn kommenden 60jährigen Rollerfahrer. Beim Ausweichversuch kam der Rollerfahrer zu Sturz und zog sich dabei mehrere Brüche sowie diverse Hautabschürfungen zu. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der 60jährige mit dem BRK ins Klinikum Kulmbach verbracht. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

 

Biss ins Bein

Pressig. Während der Zugfahrt von Steinbach i. R. Lichtenfels am Freitagnachmittag biss ein 21jähriger Viechtacher einer 15jährigen Schülerin aus Reichenbach in den rechten Oberschenkel. Diese verspürte dadurch einen starken Schmerz. Die durch die Zugbegleiterin verständigte Polizei konnte den Täter am Kronacher Bahnhof vorläufig festnehmen und dessen Personalien feststellen. Einen Grund für sein Verhalten konnte der junge Mann nicht geben. Nach der Aufnahme des Sachverhaltes wurde der leicht alkoholisierte Mann wieder entlassen.

 

Marihuana mitgeführt

Kronach. Am frühen Samstagmorgen wurden in der Weißenbrunner Straße eine 41jährige und ein 28jähriger Fußgänger einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde im Rucksack des Mannes eine geringe Menge Marihuana sowie weitere Rauschgiftutensilien festgestellt. Die Frau gab sich jedoch als Besitzerin der Sachen aus und wird sich nun dementsprechend strafrechtlich verantworten müssen