...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.09.2021 I AVP24 I AVP

Flüchtiger gesucht

Johannisthal. Am Freitag zwischen 14 Uhr und 14.45 Uhr wurde ein in der „Alte Schulstraße 26“ am rechten Straßenrand geparkter VW Golf angefahren und beschädigt. Der Schaden an der Fahrerseite dürfte von einem Fahrrad oder Roller verursacht worden sein.

 

Nicht angehalten

Mostholz. Der Fahrer eines Kleintransporters war am Freitag gegen 07.45 Uhr von Haig in Richtung Mostholz unterwegs. Kurz vor Mostholz kam es zum Streifvorgang mit einem entgegenkommenden größeren dunkelfarbigen Pkw, dessen Fahrer nach dem Kontakt nicht anhielt und weiterfuhr. Gibt es Hinweise?

 

Radmuttern locker

Gundelsdorf/Grössau. Die Fahrerin eines grauen Skoda Octavia bemerkte am 31. August komische Geräusche am Pkw. In der Werkstatt wurde festgestellt, dass am linken Hinterrad alle fünf Muttern gelockert waren. Nicht auszuschließen, dass unbekannte Person hier nachgeholfen hat. Pkw steht überwiegend in der Nalser Straße oder Grössau. Hat jemand verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

 

Rauschgift und Haftbefehl

Kronach. Ein amtsbekannter 28-Jähriger ist am Freitagnachmittag in der Pfählangerstraße kontrolliert worden. Bei der Überprüfung konnten Betäubungsmittel aufgefunden werden. Weiterhin bestand ein Haftbefehl gegen die Person, dessen Vollzug durch Bezahlung abgewendet worden ist.

 

Unerlaubt eingereist

Mitwitz. Am Freitag gegen 11 Uhr stellte der Fahrer eines rumänischen Lkw im Industriegebiet fest, dass sich vermutlich Personen im Auflieger befinden. Nach dem Öffnen kamen fünf Männer mit pakistanischer, iranischer und afghanischer Staatsangehörigkeit zum Vorschein. Gegen den Lkw-Fahrer wird wegen Schleusertätigkeit ermittelt. Die Illegalen sind nach erfolgter Sachbearbeitung einer Aufnahmeeinrichtung zugewiesen worden.

 

Zaunmaterial entwendet

Steinwiesen. Von einem Waldgrundstück im Bereich Rieblich wurden in der Zeit von Ende Juli bis jetzt insgesamt 15 angespitzte Zaunpfosten, einschließlich des dazugehörigen Zaungeflechts, entwendet. Das entwendete Zaunmaterial hat einen Wert von rund 210,- Euro.