...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 07.09.2021 I AVP24 I AVP

Fahndungstreffer bei Verkehrskontrolle


Kronach: Am Montagabend gegen 23:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei Kronach einen roten Opel, der in der Güterstraße unterwegs war. Die am Steuer sitzende Kronacherin und deren männlicher Beifahrer waren den Beamten nicht unbekannt. Eine durchgeführte Personenüberprüfung ergab, dass beide Personen von der Staatsanwaltschaft Coburg gesucht werden. Außerdem stellte sich heraus, dass der Opel Astra zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben ist. Die 33-jährige Fahrerin zeigte zudem deutliche Anzeichen, die auf den Einfluss von Rauschmitteln hindeuteten. Ein angebotener Drogenschnelltest wurde jedoch von ihr abgelehnt. Die Frau musste deshalb mit zur Blutprobe ins Krankenhaus. Gegen sie wird u. a. wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittel-, Pflichtversicherungs- und Straßenverkehrsgesetz ermittelt.

 

Kosmetika entwendet

Kronach: Am Montagnachmittag wurde eine junge Kronacherin beim Diebstahl in einem Drogeriemarkt ertappt. Die 19-jährige Beschuldigte hatte sich zunächst eine mitgeführt Stofftasche mit Kosmetikartikel im Wert von rund 100,- Euro vollgepackt. An der Kasse legte die Dame eine Hand voll Waren aufs Kassenband und erklärt, dass sie ihr Geld zuhause vergessen habe und dieses schnell holen würde. Als die Frau den Drogeriemarkt verließ, löste die Warensicherungsanlage aus. Offensichtlich hatte die Beschuldigte einige der in ihrer Tasche befindlichen Waren nicht bezahlt. Die Polizei Kronach führt Ermittlungen wegen Ladendiebstahls.

 

Renault Clio angefahren

Mitwitz: In der Zeit von Sonntag auf Montag wurde im Breitenseeweg ein geparkter Renault Clio angefahren und beschädigt. Am Fahrzeug hinten links befand sich ein massiver Schaden. Dieser wird mit rund 2500,- Euro angegeben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030 entgegen.