...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 10.08.2021 I AVP24 I AVP

Polizei sucht Unfallzeugen

In gleich zwei Fällen sucht die Polizeiinspektion Ludwigsstadt Zeugen zu Verkehrsunfällen, bei denen wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt wird.

Ludwigsstadt. Zeugen sucht die Polizei zunächst für einen Verkehrsunfall, der sich bereits am vergangenen Freitag gegen 14.55 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in Ludwigsstadt ereignet hat. Hier fuhr ein roter Mercedes gegen einen grünen VW Lupo, während dessen Besitzer beim Einkaufen war. Der Unfallverursacher, dessen Kennzeichen bekannt ist, entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen, insbesondere derjenige, der das Kennzeichen notiert und an den Geschädigten übergeben hat, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ludwigsstadt, Tel. 09263/975020, in Verbindung zu setzen.


Pressig. Am späten Montagnachmittag kam es gegen 16.50 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Eila und Posseck im Bereich einer nicht einsehbaren Linkskurve auf einer Anhöhe zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Hierbei musste 19-jähriger Mazdafahrer einem entgegenkommenden 28-jährigen Fahrer eines gelben Audi ausweichen und kam dabei nach rechts ins Bankett ab, in dessen Verlauf er einen Leitpfosten umfuhr, bevor er in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Aufgrund der gegensätzliches Aussagen der beiden Unfallbeteiligten wird dringend darum gebeten, dass sich Unfallzeugen bei der Polizei Ludwigsstadt melden.