...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 25.06.2021 I AVP24 I AVP

Schranke beschädigt

Kronach. Innerhalb der letzten zwei Wochen wurde die Schranke zur Tiefgarage der Sparkassenhauptstelle in der Kulmbacher Straße zwei Mal von unbekannt Vandalen beschädigt. Die Schranke wurde mutwillig aus ihrer Verankerung gerissen. Es entstand Sachschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Die Polizei Kronach erbittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09261-5030.

 

Beim Ladendiebstahl erwischt

Kronach. Ein 15-Jähriger aus dem Landkreis Kronach wird sich demnächst wegen Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten müssen. Der Beschuldigte war am Dienstagnachmittag vom Detektiven eines Geschäftes am Hussitenplatz dabei beobachtet worden, wie er mehrere Waren aus dem Verkaufsregal nahm, die Diebstahlssicherung entfernte und die Ware im Wert von rund 23,- Euro in seine Hosentasche steckte. Der junge Mann wurde nach Verlassen des Geschäfts angesprochen und gab den Diebstahl zu.

 

Trio beim Ladendiebstahl erwischt

Kronach: Donnerstagnachmittag gegen 17:15 Uhr kam es in einem Geschäft am Hussitenplatz zu einem Ladendiebstahl. Zwei 15-jährige Mädchen hielten sich mit einem 17-jährigen Jungen im Geschäft auf und entwendeten zwei Halsketten und einen Ring im Wert von rund 32,- Euro. Nachdem die Etiketten entfernt wurden, steckte der Junge den Schmuck ein. Auf Ansprache durch den Ladendetektiv flüchtete der namentlich bekannte Tatverdächtige aus dem Geschäft. Gegen ihn und seine beiden Mittäterinnen wird wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls ermittelt.

 

Kontakt zum Verkäufer abgebrochen

Wilhelmsthal: Ein Mann aus dem Gemeindebereich ist offensichtlich einem Betrüger auf den Leim gegangen. Der Geschädigte hatte Mitte Juni ein IPhone X im Wert von 85,- Euro gekauft und den Kaufpreis per PayPal Friends überwiesen. Seitdem ist ein Kontakt zum Verkäufer nicht mehr herstellbar. Da die Bezahlform „PayPal Friends“ keinen Käuferschutz bietet, wird der Geschädigte wohl auf seinem finanziellen Schaden sitzen bleiben.