...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 16.03.2021 I AVP24 I AVP

PKW zerkratzt und beschmiert

Kronach. In der Zeit vom 13.03.2021 auf den 14.03.2021 parkte ein Geschädigter seinen PKW Skoda auf dem Parkplatz an der Festungsstraße, unmittelbar hinter dem Rathaus in Kronach. In dieser Zeit zerkratzte ein bislang unbekannter Täter das Fahrzeug und beschmierte es weiterhin mit schwarzer Farbe. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

Schuhe nicht geliefert

Weißenbrunn. Über eine Internetplattform bestellte eine Geschädigte aus einem Gemeindeteil von Weißenbrunn ein Paar Schuhe im Wert von 35 Euro. Nachdem diese den Betrag überwiesen hatte, stellte sie fest, dass es sich bei dem Anbieter wohl um einen Fake-Shop handelt. Auf die Zusendung der Schuhe wartet die Geschädigte bis heute vergeblich.

 

Wohnwagen angegangen

Marktrodach. Im Tatzeitraum vom 10.03.21 bis 14.03.21 machte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Wohnwagen zu schaffen, welcher im Bereich der Bahnhofstraße in Zeyern abgestellt war. Der oder die Täter schlugen die Heckscheibe des Wohnwagens ein und beschädigten zudem einen Haltegriff. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei melden.

 

Lenk-und Ruhezeiten nicht nachgewiesen

Kronach. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Dienstag, gegen 02.38 Uhr in der Ludwigstädter Straße in Kronach ein ausländischer Kleintransporter einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer, welcher im gewerblichen Güterverkehr unterwegs war, konnte keine Aufzeichnung in Bezug auf seine Lenkzeiten vorzeigen. Nach entsprechender Sachbearbeitung konnte der Kraftfahrer seinen Transport fortführen.