...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 03.03.2021 I AVP24 I AVP

Geschwindigkeit kontrolliert

Küps. Am vergangenen Dienstag führten Beamte der PI Kronach in der Zeit von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B173 im Bereich Oberlangenstadt durch. Insgesamt mussten 8 Verkehrsteilnehmer wegen zu hoher Geschwindigkeit beanstandet werden. Davon zwei LKW`s. Bei einem ausländischen Sattelzugfahrer, welcher innerorts mit 76 km/h gemessen wurde, musste zudem eine Sicherheitsleistung einbehalten werden. Ein weiterer Fahrer eines Sattelzugs wurde beanstandet, da er während der Fahrt sein Handy benutzte.

 

Radfahrer übersehen

Kronach. Mit seinem Fahrrad fuhr am Dienstag, gegen 13.30 Uhr ein Radfahrer die Industriestraße in Kronach in Richtung B173 und wollte diese am dortigen Fußgängerüberweg queren. Ein PKW Fahrer, welcher an dieser Örtlichkeit nach rechts auf die Bundesstraße abbiegen wollte übersah den Fahrradfahrer, da er von der Sonne geblendet wurde und es kam zu einer leichten Berührung der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde der Radfahrer nur leicht verletzt.

 

Geldbörse verschwunden

Stockheim. Eine Geschädigte hielt sich am Dienstag, gegen 12.55 Uhr im Edeka Markt in der Industriestraße in Stockheim auf. Nachdem diese ihre Waren bezahlt hatte, lies sie ihrer Geldbörse aus Versehen im Bereich der Kasse liegen. Als sie das Fehlen bemerkte, kehrte die Geschädigte in den Markt zurück. Die Geldbörse konnte sie nicht wieder auffinden. Nach ersten Erkenntnissen nahm eine folgende Kundin den Geldbeutel an sich und entfernte sich schließlich mit einem grauen Kleinwagen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

Gartenmauer angefahren

Stockheim. Am vergangenen Dienstag, in der Zeit von 16.45 Uhr bis 19.15 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Schulstraße in Stockheim mit seinem Fahrzeug eine Gartenmauer und entfernte sich von der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich um ein silberfarbenes Fahrzeug gehantelt haben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

 

In Haus eingedrungen

Kronach. Im Tatzeitraum 28.02.21, 15.00 Uhr bis 02.03.21, 14.30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein leerstehendes Wohnhaus im Dobersgrund in Kronach ein. Im Anwesen selbst wurden mehrere Schränke aufgebrochen und durchwühlt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei melden.