...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 31.10.2020 I AVP24 I AVP

Trunkenheit im Verkehr

Steinwiesen (Lkrs. Kronach) – Am Samstag, 31.10.20, gegen 00:10 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Kronach in Steinwiesen, Nordhalbener Str., eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde bei einem 50-jährigem Pkw-Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest bestätigte die Wahrnehmung der Beamten. Bei dem Fahrer wurden 1,4 Promille Atemalkohol festgestellt. Dies hatte für den Fahrer eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheines zur Folge. Bestätigt sich der Promillewert auch beim Blutergebnis, wird der Fahrer wohl mehrere Monate auf seinen Führerschein verzichten müssen. Es wurde ein Strafverfahren gegen den Fahrer wegen Trunkenheit im verkehr eingeleitet.

 

Auffahrunfall

Kronach (Stadt) – Im Baustellenbereich des derzeitigen Neubau der Geh- und Radwegunterführung in Kronach an der B173 ereigneten sich am Freitag, 30.10.20, gegen 16:40 Uhr, fast zeitgleich zwei Auffahrunfälle bei denen es glücklicherweise nur bei Blechschäden blieb.

 

Fakeshop

Einem Warenbetrug saß ein 37-jähriger aus dem Lkrs. Kronach auf. Dieser bestellte bei einem vermeintlichen Online-Shop ein Smartphone im Wert von 268,-€. Die Bezahlung erfolgte per Vorkasse. Eine Lieferung der Ware wird wahrscheinlich ausbleiben, da es sich bei diesem Online-Shop um einen sog. Fakeshop handelt.