...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 28.10.2020 I AVP24 I AVP

Unbekannter zerkratzt Pkw

Weißenbrunn: Im Bereich der „Alten Straße“ wurden in der Zeit von Montag bis Freitag zwei Pkw von einem Unbekannten zerkratzt. Es handelt sich um einen Audi aus dem Zulassungsbereich Lichtenfels und um einen VW Golf aus dem Raum Kronach. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Schaden in Höhe von rund 3000,- Euro. Aufgrund der Tatumstände scheinen beide Vorfälle im Zusammenhang zu stehen. Die Polizei Kronach nimmt Zeugenhinweise unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 

Zwei Schwerverletzte nach Vorfahrtsverstoß

Wallenfels: Rund 30.000,- Euro Gesamtschaden und zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstagnachmittag auf der B173 bei Wallenfels. Der Fahrer eines VW Golf wollte am Ortsausgang Wallenfels die B173 geradeaus in Richtung Dörnach überqueren. Dabei übersah der 72-jährige Fahrer einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Kleintransporter-Fahrer. Beide Fahrzeugführer kollidierten jeweils im Frontbereich. Der Unfallverursacher und seine 72-jährige Ehefrau, welche auf dem Beifahrersitz saß, wurden schwer verletzt und in die Kliniken nach Kronach und Bayreuth gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B173 war ca. 2 Stunden lang zum Teil halbseitig gesperrt.