...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.10.2020 I AVP24 I AVP

Wildkamera entwendet

Weißenbrunn. Von einem Anwesen im Weißenbrunner Ortsteil Grün wurde zwischen dem 07.10. und dem 10.10.2020 eine in drei Meter Höhe angebrachte Wildkamera entwendet. Zudem wurde die Seitenscheibe eines dort abgestellten Baggers eingeschlagen. Sowohl der Diebesschaden als auch der Sachschaden liegt bei jeweils rund 100 Euro.

 

Mountainbike gestohlen

Kronach. Ein in der Hirtengasse abgestelltes, unversperrtes Mountainbike der Marke Bulls wurde in der Nacht vom Freitag auf Samstag durch einen Unbekannten entwendet. Zwischenzeitlich konnte das Fahrrad im Wert von rund 350 Euro in der Rodacher Straße aufgefunden und dem Besitzer wieder ausgehändigt werden.

 

Unfall verursacht und geflüchtet

Gundelsdorf. Nur von kurzer Dauer war die Flucht von einer Unfallstelle von Erfolg gekrönt. Am späten Samstagnachmittag befuhr ein 28jähriger Toyotafahrer die Straße „Am Steg“ in Gundelsdorf. Aufgrund der Enge der Straße hielt er sein Fahrzeug an, um eine entgegenkommende Audifahrerin passieren zu lassen. Diese schrammte jedoch seitlich am Toyota entlang und verursachte einen Sachschaden von rund 500 Euro. Doch anstatt sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr sie einfach weiter. Da sich der Geschädigte jedoch das Kennzeichen des Audis merken konnte, war es nur noch Formsache für die verständigte Streifenbesatzung die Unfallverursacherin zu ermitteln und kurz darauf auch an ihrer Wohnanschrift anzutreffen. Auch der Grund der Flucht wurde bei der 51jährigen Frau schnell gefunden. Sie hatte nämlich rund 2,6 Promille Alkohol intus. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein der Frau sofort sichergestellt und eine Blutentnahme in der Frankenwaldklinik durchgeführt.

 

Farbflecken an Hauswand

Küps. Mehrere rosarote Farbspritzer stellte ein Hauseigentümer an seinem Anwesen im Hirtengraben fest. Auch das Nachbaranwesen war betroffen. Die Farbspritzer müssen in der Zeit von Freitag auf Samstag verursacht worden sein. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 250 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die PI Kronach entgegen.