...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 03.09.2020 I AVP24 I AVP

IPhone nicht geliefert

Wallenfels: Gegen eine 27-jährige Frau und deren 35-jährigen Freund führt die Polizei Kronach Ermittlungen wegen Warenbetrugs. Ein junger Mann aus dem Bereich Sonneberg hatte über eBay-Kleinanzeigen ein IPhone 11 für insgesamt 530,- Euro gekauft und den Betrag auf das Konto der jungen Dame überwiesen. Diese hatte das Geld offensichtlich abgehoben und an ihren Lebensgefährten weitergeleitet. Der Anzeigeerstatter wartet bis heute auf sein Telefon.

 

Tierabwehrspray-Einsatz hat Folgen

Stockheim: Eine 43-jährige Frau aus dem Bereich Stockheim wird sich demnächst wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetzt strafrechtlich verantworten müssen. Die Beschuldigte war am Mittwochnachmittag in einem Ortsteil von Stockheim zu Fuß unterwegs, als sie an einem umzäunten Grundstück vorbei kam, im dem sich ein Langhaardackel befand. Als der Hund die Frau sah, fing er an zu bellen. Aufgrund eines Vorfalls vom vergangenen Jahr, bei dem die Frau von einem anderen Hund in die Wade gezwickt wurde, bekam die Beschuldigte panische Angst und zückte ihr mitgeführtes Tierabwehrsprach. Dieses setzte sie gegen den Dackel ein, obwohl dieser sich innerhalb des gesicherten Grundstücks befand und die Fußgängerin nicht angegriffen hatte.

 

Renault Megan angefahren

Kronach: In der Niederbronner Straße wurde ein auf einem Kundenparkplatz geparkte Renault Megan angefahren. Der Halter des Fahrzeugs hatte sein Fahrzeug dort geparkt und bei seiner Rückkehr festgestellt, dass das Seitenteil hinten links angefahren und beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 2000,- Euro angegeben.

 

Palettengabel entwendet

Marktrodach: Von einer Baustelle im Bereich „Ludwigsland“ wurde in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch eine Palettengabel entwendet. Das Baumaschinenzubehör hat einen Wert von rund 2500,- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.