...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 01.07.2020 I AVP24 I AVP

Rollerfahrer betrunken unterwegs

Stockheim – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Dienstag, gegen 18.00 Uhr in Reitsch der Fahrer eines Kleinkraftrades angehalten. Bei der Kontrolle wurde durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein entsprechender Test vor Ort mit dem Ergebnis von 0,57 mg/l. bestätigte diesen Anfangsverdacht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Gegen den Rollerfahrer wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Schadensträchtiger Unfall

Kronach – Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr befuhr ein 86jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW die Sichenangerstraße in Kronach stadteinwärts. An der Einmündung in die Rodacher Straße standen zu diesem Zeitpunkt drei weitere Fahrzeugführer mit ihren PKWs und hielten aufgrund des Rotlichtes an der Ampel vor dem Kreuzungsbereich an. Aus bislang unerklärlichen Gründen fuhr der Unfallverursacher auf die stehenden Fahrzeuge auf und schob diese aufeinander. Glücklicherweise wurde herbei keine Person verletzt und es entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

  

Einen Monat ohne Schein

Küps – Für die Dauer von einem Monat muss ein 34jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Gemeindegebiet von Küps ohne seinen Führerschein auskommen. Diesen gab der Mann aufgrund eines Bußgeldbescheids bei der Polizei ab. Vorausgegangen war ein entsprechender Geschwindikgeitsverstoß.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.