...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 14.06.2020 I AVP24 I AVP

Mit Promille in die Leitplanke

Posseck. Am Donnerstagmittag erhielt die Polizei Meldung über einen Verkehrsunfall zwischen Posseck und Gifting. Eine 47jährige war mit ihrem Kleinwagen auf die linke Straßenseite geraten und kollidierte dort mit der Schutzplanke. Das Auto keilte sich regelrecht ein und es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7000 Euro. Die Fahrerin und ihr Hund kamen mit dem Schrecken davon. Während der Unfallaufnahme offenbarte sich den Beamten der PI Ludwigsstadt auch ziemlich rasch die Unfallursache. Am Alkomaten brachte es die Frau nämlich auf fast zwei Promille. Ihr Führerschein wurde sofort eingezogen und eine Blutentnahme durchgeführt. Sie muss sich nun wegen einer Straftat verantworten.

 

Schlachtabfälle in Fluss geworfen

Tettau. Zum wiederholten Male erhielt die Polizei in Ludwigsstadt am vergangenen Freitag Mitteilung von der Marktgemeinde Tettau, wonach Schlachtabfälle -offenbar von Jagdwild- in der Tettau zwischen Alexanderhütte und Sattelgrund aufgefunden wurden. Einen gleich gelagerten Sachverhalt konnte man in diesem Bereich bereits in der Vergangenheit verzeichnen. Hinweise zum Verursacher der unsachgemäßen Entsorgung erbittet die Polizei unter der Tel. 09263/975020.

 

Nach Unfall flüchtig

Ludwigsstadt. Während seines Einkaufes im Netto-Markt am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr parkte ein 30jähriger seinen weißen Audi Q5 vor der Filiale. Als er zurück zu seinem Fahrzeug kam wies dieses einen Unfallschaden in Form von Kratzern an der Fahrertür auf. Der Schaden beläuft sich dabei auf ca. 1000 Euro. Vom Verursacher fehlt allerdings jede Spur. Hinweise erbittet die Polizei in Ludwigsstadt unter der Tel. 09263/975020.

 

Gartenabfälle erhalten

Förtschendorf. Schon wieder stellte die Besitzerin eines Pferdestalls am Freitagnachmittag auf einem Anhänger neben ihrer Scheune unberechtigt entsorgte Grasschnittabfälle, Blumentöpfe und Zigarettenstummel fest. Wer für diese ständige und lästige Bescherung verantwortlich ist ist bislang noch unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Ludwigsstadt unter der Tel. 09263/975020 entgegen.


Unter Drogen

Teuschnitz. Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Samstagmorgen stellten Beamte der PI Ludwigsstadt bei einer 27jährigen Fahrzeugführerin drogentypische Auffälligkeiten fest. Noch bevor dies durch einen Urintest bestätigt werden konnte, räumte die Frau den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Sie muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten. Auch erhält die zuständige Führerscheinstelle eine Meldung über den Vorfall.


Klamotten beschädigt und zerstört

Pressig. Nicht zum ersten Mal stellte eine junge Frau in der Marienstraße am Samstagnachmittag fest, dass ein bislang Unbekannter in den Hof des Mehrfamilienhauses eindrang und dort ihre zum Trocknen aufgehängte Wäsche zerschnitt. Durch diesen Vandalismus ist ein Schaden in Höhe von ca. 30 Euro entstanden. Noch immer tappt die Polizei im dunklen und erbittet daher Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 09263/975020.