...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 04.06.2020 I AVP24 I AVP

Grabbepflanzung gestohlen

Kronach. Eine Frau aus dem Stadtgebiet erstattete bei der Kronacher Polizei Strafanzeige, da vom Grab ihres verstorbenen Mannes  8 rosafarbene Edellieschen entwendet und stattdessen Thymian gepflanzt wurde. Die Pflanzen haben einen Wert von etwa 20,- Euro. Der Diebstahl dürfte sich in der Zeit von Sonntag bis Mittwoch ereignet haben. Hinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 

Online-Betrüger aufgelaufen

Kronach. Eine 21-jährige Kronacherin ist offensichtlich Opfer eines Online-Betrugs geworden. Die Geschädigte hatte bei Facebook eine Verkaufsanzeige gelesen, in der Armbanduhren „verschenkt“ werden. Zum Erwerb der Uhren müsse man lediglich die Versandkosten in Höhe von 24,99 Euro bezahlen. Obwohl die Frau den geforderten Betrag mit ihrer Kreditkarte bezahlte, bekam sie bislang keine Ware geliefert. Der Online-Shop ist mittlerweile nicht mehr existent.

 

Behandlungskosten nicht bezahlt

Kronach. Derzeit führt die Polizei Kronach gegen einen 65-jährigen Mann aus Weißenbrunn Ermittlungen wegen Leistungsbetrug. Der Beschuldigte hatte sich im Jahr 2018 bei einem Zahnarzt als Privatpatient behandeln lassen und die angefallenen Kosten trotz mehrerer Mahnungen und eines eingeleiteten Inkassoverfahrens nicht bezahlt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.  Wie sich herausstellte, hatte der Mann bereits vor der Behandlung die eidesstattliche Erklärung abgegeben. 

 

Vandalen im Freibad Wallenfels

Wallenfels: Unbekannte Vandalen suchten Ende Mai das Freibad in Wallenfels auf und trieben dort ihr Unwesen. Nachdem sich die Täter unerlaubt Zutritt verschafft hatten, beschädigten sie eine Abdeckplane für eine Holzliege, am Verwaltungsgebäude angebrachte Verkehrszeichen und den Hausputz, indem sie Steine gegen die Wand warfen. Der Stadt Wallenfels entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500,- Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030.

 

Kupferkabel entwendet

Mitwitz: In der Zeit von Dienstag auf Mittwoch suchten bislang unbekannte Diebe das Firmengelände des Quarzsandwerks in Burgstall auf. Dort entwendeten die Täter etwa 50 Meter Kupfer-Erdkabel im Wert von 1000,- Euro und verschwanden danach unerkannt.