...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 15.02.2020 I AVP24 I AVP

Müll aus Pkw geworfen

Friesen (Stadtteil Kronach) – Der Polizei Kronach wurde am Freitag, 14.02.20, mitgeteilt, daß gegen 18:30 Uhr auf der Ortsverbindungstraße zwischen Rennesberg und Friesen aus einem fahrenden Auto zwei Tüten mit Verpackungsmüll eines Schnellrestaurants hinausgeworfen und somit unerlaubt entsorgt wurde. Anhand des mitgeteilten Kennzeichens konnte der verantwortliche Umweltfrevler ermittelt werden. Dieser war Mitfahrer im betreffenden Pkw. Nun droht diesem ein Bußgeld.

 

Körperverletzung

Kronach (Stadt) – Am Freitag, 14.02.20, gegen 17:35 Uhr, hatte der Fahrer eines Seat den Fahrer eines Skoda auf der Bundesstraße B85 zwischen Friedrichsburg und Kronach überholt. Wegen diesem Überholmanöver wollte offensichtlich der Skoda-Fahrer den Seat-Fahrer zur Rede stellen. Dies erfolgte an der Rot zeigenden Ampelanlage der Kreuzung Bundesstraße 173 / Hammersteig / Industriestr. in Fahrtrichtung Stockhardtsrücke. Da der Verkehr stoppte, entstieg der Fahrer des Skoda seinem Auto, ging zum Fahrer des Seat und verpasste diesem durch die heruntergelassene Scheibe einen Schlag ins Gesicht. Anschließend fuhr der Skoda-Fahrer in Richtung Stockhardtsbrücke davon. Zeugen des Vorfalles werde gebeten sich bitte unter Tel. 09261 / 503-0 mit der Polizeiinspektion Kronach in Verbindung setzen.