...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Bad Stebener Physiotherapeut ist erstmals als Betreuer bei einer Olympiade

 

Michel Frenzel erweist sich auch als wahrer Glücksbringer für die Athleten in Südkorea

BAD STEBEN. Dass ausgerechnet der Bad Stebener Physiotherapeut Michel Frenzel Assih für sein Heimatland Togo mit nach Südkorea fahren durfte, verwundert im Gesundheits-Zentrum der Therme Bad Steben niemand. Die Patienten schätzen seine besonderen Fähigkeiten. „Goldene oder heilende Hände“ werden ihm nachgesagt. Mit Manueller Therapie, Krankengymnastik und Osteopathie hat er schon viele Patienten von ihren Schmerzen befreit. Doch seit den Olympischen Spielen in Pyeongchang eilt ihm noch ein weiterer Ruf voraus – der des Glücksbringers, haben doch zahlreiche Athleten, denen er die Hand im olympischen Dorf geschüttelt hat, Edelmetall gewonnen. Allen voran für den französischen Biathleten Martin Fourcade erwies er sich als wahrer Medaillenbringer. Der sympathische Franzose sicherte sich gleich drei Mal Gold – in der Verfolgung, im Massenstart und in der Mixed-Staffel. Gleiches galt auch für den deutschen Biathleten Arnd Peiffer, der völlig überraschend Olympiasieger im Einzelrennen wurde. Denkbar knapp – um eine halbe Schuhlänge – verpasste sein Teamkollege Simon Schempp die Goldmedaille im Massenstart, jubelte aber dennoch ausgelassen über Silber. Später kam für die deutschen Biathleten noch die Bronzemedaille in der Staffel hinzu. Einzig Riesenslalom-Läuferin Viktoria Rebensburg verpasste das Siegerpodest um Haaresbreite. Doch Michel Frenzel traf in der Kantine und im Deutschen Haus nicht nur bekannte Sportler, sondern auch einen der ranghöchsten Politiker Deutschlands: Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Ob Michel auch ihm Glück gebracht hat, ist leider nicht bekannt. 

PM-Michel-Frenzel-Winterspiele-Martin-Fourcade

 

Ihn lernte Michel Frenzel (links) als eher introvertierten und sehr zurückhaltenden Star kennen: Frankreichs Dreifach-Olympiasieger Martin Fourcade (rechts). 

 

PM-Michel-Frenzel-Winterspiele-Biathlon-Staffel

Auch dem Deutschen Biathlon-Team brachte Michel Frenzel (Mitte) viel Glück - allen voran dem späteren Olympiasieger Arnd Peiffer (Zweiter von rechts) und Sil-bermedaillengewinner Simon Schempp (links). Mit im Bild (von links) Benedict Doll und Erik Lesser. Gemeinsam sicherte man sich Bronze in der Staffel.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.