...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 21.01.2021 I AVP24 I AVP

Geschwindigkeitskontrolle

Kronach. Beamte der PI Kronach führten am Mittwoch eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 85 in Höhe Blumau durch. Zahlreiche Pkw-Fahrer mussten wegen der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und ein Lkw-Fahrer wegen einer Überschreitung von 19 km/h beanstandet werden. Das dortige Überholverbot missachtete ein OPEL-Fahrer aus dem Landkreis Lichtenfels.

 

Unfallflucht

Stockheim. Am Mittwoch entfernte sich ein zunächst unbekannter Skoda-Fahrer von einer Unfallstelle in Wolfersdorf. Gegen 18.45 Uhr fuhr er mit seinem Pkw von Stockheim in Richtung Reitsch, als er aufgrund der glatten und winterlichen Fahrbahn in Wolfersdorf gegen eine Hauswand prallte. Nach kurzer Begutachtung des Schadens setzte er seine Fahrt fort. Im Rahmen der Fahndung konnte der beschädigte Pkw schließlich ausfindig gemacht werden. Der 61-jährige Fahrer zeigte sich geständig. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 4000,- Euro.

 

Unfall beim Ausparken

Mitwitz. 2000,- Euro Schaden sind die Bilanz einen Unfalls, der sich am Mittwochmittag in Mitwitz ereignete. Gegen 12.00 Uhr wollte ein 18 Jähriger mit seinem Kleintransporter auf einem Parkplatz in der Schulstraße ausparken. Dabei touchierte er einen geparkten Audi und beschädigte diesen an der hinteren Stoßstange.

 

Waren angeboten und nicht geliefert

Schneckenlohe. Im Internet bot eine 18-jährige Frau eine Leggings zum Verkauf an. Eine 44 Jährige bestellte die Ware, überwies den ausgemachten Kaufpreis, bekam die Hose aber nie geliefert. Gegen die junge Frau wird nun wegen Betrug ermittelt.