...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 01.01.2021 I AVP24 I AVP

Feier endet in der JVA und im Krankenhaus

Küps. Am Vormittag des 31.12.2020 wurde eine Streife zu einer Wohnungsparty in Küps gerufen. Bei der Überprüfung konnten vor Ort mehrere Personen angetroffen werden. Da gegen eine der Personen ein Haftbefehl vorlag und der Betroffene die erforderliche Zahlung zur Abwendung des Haftbefehls nicht leisten konnte, wurde er durch die Streife in die JVA Kronach verbracht. Am späten Nachmittag musste erneut eine Streifenbesatzung die Einsatzörtlichkeit anfahren. Eine zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung anwesende 31-jährige Dame war mit über 4 Promille so stark alkoholisiert, dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden musste. Hierbei beleidigte und bespuckte sie die Einsatzkräfte. Gegen die Dame wurde ein Strafverfahren eingeleitet, während sich die übrigen Partygäste auf Grund von Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten müssen.

 

Holzscheune fängt Feuer

Mitwitz. Eine Anwohnerin entsorgte am Sylvesterabend noch glühende Asche im Hausmüll. Einige Stunden später bemerkte ihr aufmerksamer Nachbar, dass die Scheune, in welcher auch die Mülleimer aufbewahrt werden, Feuer gefangen hatte. Da die Löschversuche durch die Anwohnerin erfolglos blieben, musste der Brand schließlich durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

 

Sportheim beschmiert

Steinwiesen. In den letzten beiden Wochen beschmierten Unbekannte das Sportheim des örtlichen Sportvereins SV Steinwiesen mit teils rassistischen und rechtsextremen Parolen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000,- Euro. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kronach unter 09261/5030 zu melden.