...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 21.01.2020 I AVP24 I AVP

Nach kurzer Flucht gefasst

Kronach. Nicht lange konnte sich am Montagnachmittag ein Ladendieb über ein Parfüm freuen, welches er kurz zuvor aus einem Drogeriemarkt im Hammermühlweg entwendet hatte. Aufgrund der guten Beschreibung des 17jährigen konnte dieser mit seinem Begleiter im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung durch eine Streife im LGS-Gelände angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Das Parfüm im Wert von 8,65 Euro hatten die beiden noch dabei. Die Verpackung hatten sie aber zwischenzeitlich weggeworfen. Der noch jugendliche Täter wurde nach Abschluss der Aufnahme an seinen Vater übergeben.

 

Kopfhörer entwendet

Kronach. Am späten Montagnachmittag entwendeten vier unbekannte Täter in einem Einkaufsmarkt in der Weißenbrunner Straße Lautsprecher und Kopfhörer im Wert von rund 75 Euro und verließen dann den Markt ohne die Sachen zu bezahlen.

 

Waldhütte verwüstet

Zeyern. Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum der letzten zwei Wochen Zugang zu einer kleinen Waldhütte bei Zeyern. Hierbei wurde sowohl die Eingangstür als auch ein Fensterladen aufgehebelt. Weiterhin wurden zwei Fensterverglasungen beschädigt. Es entstand ‚Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

 

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Kronach. Gesamtsachschaden in Höhe von knapp vierzigtausend Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Montagnachmittag auf der B173 bei Neuses. Kurz nach 17.00 Uhr befuhren gleichzeitig der 22jährige Lenker eines VW Transporters aus Nürnberg sowie ein 49jähriger Audifahrer aus Kronach die zweispurig ausgebaute B173 in Richtung Küps. Beide befanden sich etwa auf gleicher Höhe, als der Transporterfahrer zu spät bemerkte, dass der linke Fahrstreifen für ihn endet. Er zog deshalb abrupt nach rechts und fuhr dem Audi dabei seitlich ins Heck. Dadurch wurde dieser in die Leitplanke gedrückt. Erst rund 150 Meter weiter kamen beide Fahrzeuge zum Stehen. Die beiden Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall lediglich Prellungen. Aufgrund der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge und des entstandenen Trümmerfeldes aus Warnbaken, Fahrzeugteilen und Schotter musste die B173 in Richtung Küps für rund 1,5 Stunden total gesperrt werden. Für die Umleitungsmaßnahmen wurden die Feuerwehren aus Neuses und Kronach alarmiert.

 

Unglücklicher Fahrradsturz

Kronach. Als ein 53jähriger Kronach mit seinem Fahrrad den Radweg zwischen Kronach und Neuses befuhr, verhedderte sich ein Schnürsenkel in der Kette. Beim anschließenden Sturz brach sich der Mann einen Zahn ab und erlitt diverse Abschürfungen. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von rund 25 Euro.

 

Vandalismus

Marktrodach. Während des vergangenen Wochenendes, vermutlich jedoch im Vorlauf einer Veranstaltung in der Mühlenstraße, vermüllten unbekannte den Vorhof der Grundschule Marktrodach mit Flaschen, Scherben und Verpackungen. Außerdem wurde die Außenfassade der Schule beschmiert. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Kronach in Verbindung zu setzen.