...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 6.12.2019 I AVP24 I AVP

Unfallflucht

Teuschnitz: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stellte ein 39-jähriger Mann seinen BMW „M 5“ am Torberg in Richtung Stadtmitte am rechten Fahrbahnrand ab. Gegen 11.15 Uhr bemerkte der Fahrzeugbesitzer einen größeren Schaden an seinem Pkw. Offensichtlich touchierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den BMW und beschädigte diesen hinten links. Der unbekannte Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden von ca. 6000 Euro zu kümmern. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter Tel. 09263/975020 entgegen. 

 

Wildunfall

Nordhalben: Freitagmorgen gegen 07.30 Uhr befuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Skoda „Oktavia“ die Staatsstraße 2207 von Nordhalben in Richtung Mauthaus. Kurz vor dem Ködelberg lief ihm ein Reh in sein Fahrzeug. Das Tier wurde durch den Anstoß getötet. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

 

Ford-Fahrer unter Drogeneinfluss

Kronach: Donnerstagabend wurde in der Kronacher Südstadt ein junger Mann mit seinem Ford kontrolliert. Der 32-Jährige zeigte Auffälligkeiten, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Deshalb wurde ein freiwilliger Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf Metamphetamin. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme in der Helios-Frankenwaldklinik unterziehen und sein Fahrzeug für die nächsten 24 Stunden stehen lassen.

 

Festival-Karten nicht erhalten

Marktrodach: Ein Mann aus dem Raum Marktrodach erstattete bei der Polizei in Kronach Strafanzeige wegen Warenbetrugs. Der Geschädigte hatte über eBay-Kleinanzeigen zwei Karten für „Wacken 2020“ für mehrere hundert Euro gekauft und den Kaufpreis überwiesen. Seitdem kam mit dem Kartenverkäufer kein Kontakt mehr zustande. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.