...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Ludwigsstadt vom 15.09.2019 I AVP24 I AVP

Brand in Wohnhaus

Tettau. Weil er eine Pfanne mit Fett auf dem angeschalteten Herd vergessen hatte, entzündete sich wegen der Hitzeentwicklung am Freitagnachmittag ein Feuer und setzte die Küchenzeile des 24-jährigen „Kochs“ in Brand. Als er das Feuer bemerkte, unternahm er mit Hilfe von Wasser die ersten Löschversuche und heizte damit den Brand noch weiter an. Durch das davon spritzende Fett verletzte er sich zudem leicht. Die rasch hinzugezogene Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Weiteren Bewohnern gelang es das Anwesen rechtzeitig zu verlassen. Sowohl den Verursacher als auch einen Mitbewohner verbrachte der Rettungsdienst zur vorsorglichen Abklärung in das Krankenhaus nach Kronach. Der entstandene Schaden an der Küche und am Gebäude lässt sich mit ca. 10000 Euro beziffern.

 

Alkohol am Steuer

Hirschfeld. Bei der Kontrolle eines Fahrzeugführers stellten Beamte der PI Ludwigsstadt am Samstagmorgen alkoholbedingte Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Test bestätigte ihre Annahme und lieferte einen Wert von knapp über einem Promill, weshalb sich der Proband einer Blutentnahme im Krankenhaus in Kronach unterziehen musste. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird nun ausschlaggebend für den weiteren Verfahrensweg sein.


Fahne gehisst

Buchbach. Angesichts deutlichen Alkoholgeruches führten Beamte der PI Ludwigsstadt im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstagabend einen Alkotest beim Fahrer eines Kleintransporters durch. Der ermittelte Wert von 1,12 Promille führte dazu, dass eine Blutprobenentnahme notwendig war. Auch eine Führerscheinsicherstellung war die Folge. Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr werden geführt.