...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.08.2019 I AVP24 I AVP

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach Bus gefragt und zusammengeschlagen worden

Kronach: Am 11.08.2019, gegen 00:40 Uhr, wurde ein 43-jähriger von einem bisher unbekannten Pärchen in der Güterstraße angegangen, nachdem diese vorher nach der nächsten Busverbindung fragten. Dem Geschädigten wurde Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und gegen den Kopf geschlagen, als dieser am Boden lag. Weiterhin wurde dem Opfer seine Brille und Pullover entwendet. Als eine Passantin dem Geschädigten zu Hilfe eilte, wurde diese ebenfalls zu Boden gestoßen. Beide blieben leicht verletzt zurück, nachdem sich die Täter unbekannt entfernten. Die Täter können wie folgt beschrieben werden. Der Mann trug eine Bauchtasche über der Schulter, hatte einen Dreitagebart und trug Flipflops. Die Frau war korpulent, etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß und hatte schulterlanges braunes Haar. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Kronach unter Tel.: 09261/503-0 entgegen. 


Ehrlicher Finder

Kronach: Im Rahmen der Rosenbergfestspiele am Samstagabend, 10.08.19, hat jemand auf dem Festungsgelände seinen Geldbeutel mit mehreren hundert Euro Bargeld verloren. Der Geldbeutel wurde mitsamt Inhalt vom ehrlichen Finder bei der Polizeiinspektion Kronach abgegeben.


Mit Drohne für Verdruss gesorgt

Mitwitz: Mit einer professionellen Drohne sorgte ein 33-jähriger bei Gästen des Wohnmobilstellplatzes in Mitwitz für Ärger, da er die Drohne wiederholt im Tiefflug über die Wohnmobile und Gäste flog. Die Gäste fühlten sich dadurch gestört und verständigten die Polizei, nach dem der Besitzer das Fliegen nicht abstellte, obwohl er darauf angesprochen wurde. Die weitere Nutzung der Drohne wurde durch die Polizei untersagt. Da für die Nutzung der professionellen Drohne keine Genehmigung vorlag, wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Luftverkehrsgesetz eingeleitet.


Bargeld aus Kasse entwendet

Kronach: Im Laufe des Samstagnachmittages, 10.08.19, wurden aus einer Kasse eines Kronacher Imbisses in der Alten Bamberger Straße 150,– € Bargeld entwendet. Hinweise über den oder die Täter nimmt die Polizeiinspektion Kronach unter Tel.: 09261/503-0 entgegen.


Aggressionen im Straßenverkehr

Kronach: Von der Pfählangerstraße in Kronach bis zur Tankstelle in Johannisthal wurden der Fahrer eines Dacia und dessen Beifahrerin durch den Fahrer eines Audi mehrfach ausgebremst und mittels ausgestreckten Mittelfinger beleidigt. Dies gipfelte darin, dass der Fahrer des Audis bei einer Aussprache auf dem Tankstellengelände in Johannisthal einen teils geleerten Milchdrink durch das geöffnete Fenster des Dacia in den Fahrzeuginnenraum schmiss.  


Kühlschrank geklaut

Küps: Bereits Mitte Juli wurde aus einem unversperrten Festzelt, welches im Rahmen der 700-Jahrfeier der Tüschnitzer Niederungsburg aufgestellt war, ein Kühlschrank im Wert von knapp 300,– € entwendet. Hinweise auf den Verbleib des Kühlschrankes nimmt die Polizeiinspektion Kronach unter Tel.: 09261/503-0 entgegen.

 

Auf der Hofwiese gestritten

Kronach: Am Sonntag, 11.08.2019, kam es in den frühen Morgenstunden auf dem Schützenplatzgelände zu einem Streit zwischen zwei Frauen. In Folge des Streites erhielt die Geschädigte eine Ohrfeige und wurde vom Streitgegner beleidigt. Die Beschuldigte war bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort, ist jedoch namentlich bekannt. Ihr erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen