...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach vom 02.12.2018

Gasgeruch auf dem Kronacher Weihnachtsmarkt löste Feuerwehreinsatz aus

Kronach – Am Samstagabend, 01.12.18, gegen 21:45 Uhr, kurz vor Schließung des Kronacher Weihnachtsmarktes auf dem Marienplatz unterhalb des Rosenturmes, ging bei der integrierten Leitstelle Coburg die Mitteilung über wahrnehmbaren Gasgeruch ein. Die Kronacher Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Großaufgebot aus. Die Quelle des Gasaustritts war schnell ausgemacht. Aus einer Bude, welche bereits geschlossen war, wurde der Gasgeruch lokalisiert. Ursache war eine nicht richtig verschlossene Propangasflasche. Es konnte deshalb durch die Schutzkappe Gas ausströmen. Personen- oder Sachschaden war nicht zu verzeichnen.


Alkohol am Steuer

Kronach – Am frühen Sonntagmorgen, 02.12.18, gegen 03:25 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Kronach in der Rodacher Straße einen Pkw Mercedes. Bei der Verkehrskontrolle wurde beim Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt. Eine Messung am Alkomaten ergab einen Wert von ca. 1,14 Promille. Dies hatte für den Fahrer eine Blutentnahme zur Folge. Zudem droht ihm die Entziehung seiner Fahrerlaubnis als auch eine Geldstrafe.


Angetrunken zur Vorladung gefahren

Kronach – Am Samstagnachmittag, 01.12.18, gegen 13:30 Uhr, nahm eine 35-jährige Frau der ihr von der Polizei Kronach gesetzten Vorladungstermin wahr. Bei der Anhörung nahm der vernehmende Beamte bei der Frau deutlich Alkoholgeruch war. Da die Frau mit ihrem Pkw zur Dienststelle gefahren war, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von ca. 0,64 Promille. Der Frau droht nun ein Bußgeld von 500,- € sowie ein 1-monatiges Fahrverbot.


Körperverletzung

Marktrodach – Am Sonntagmorgen, 02.12.18, gegen 02:35 Uhr, kam es in einer Diskothek in der Ernst-Dreefs-Str. zu einer verbalen Meinungsverschiedenheit zwischen einem 18-jährigen Heranwachsenden und einem 27-jährigen jungen Mann. In dessen Verlauf schubste der Heranwachsende seinen Kontrahenten, so dass dieser sein Gleichgewicht verlor und einer Treppe hinunterstürzte. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Gegen den Heranwachsenden wird Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Der Gestürzte wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich zu einer Untersuchung in die Frankenwaldklinik Kronach verbracht.


Streitigkeit auf offener Straße

Kronach – Am Sonntagmorgen, 02.12.18, gegen 02:40 Uhr, kam es in der Spitalstraße zur einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen, in dessen Verlauf die Argumente auch handgreiflich und schlagkräftig ausgetauscht wurden. Es konnten von der Polizei 6 Personen festgestellt werden. Der Grund und genaue Ablauf der Streitigkeit konnte vor Ort nicht von den Beteiligten aufgrund deren Alkoholisierungen erfragt werden. Dies wird nun im Nachgang durch Vernehmungen der Beteiligten durch die Beamten erfolgen. Es wird wegen wechselseitiger Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.


Verkehrsunfall

Theisenort – Am Samstagabend, 01.12.18, gegen 18:15 Uhr, wollte ein 78-jähriger Mazda-Fahrer von der Landessiedlung in Johannisthal über die Staatsstraße 2200 geradeaus nach Theisenort in die Untere Dorfstraße fahren. Beim Kreuzen der Staatsstraße übersah der Mazda-Fahrer den auf der Staatsstraße vorfahrtsberechtigten Pkw eines 30-jährigen Audi-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Aufprall wurde der Mazda gegen eine Straßenlaterne geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Mazda war aufgrund eines Achsbruchs nicht mehr fahrbereit und wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand Sachschaden an den beiden Pkw in geschätzter Höhe von ca. 9000,- €.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.