...seit mehr als 33 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach vom 10.01.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dacia-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Kronach – Eine Streife der Polizei Kronach stoppte am Dienstagabend einen Dacia-Fahrer, der im Stadtbereich unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein in Verwahrung geben.


Fahrwerk nicht eingetragen

Kronach – Am Dienstagabend kontrollierte die Polizei einen jungen Mann aus dem Raum Hof, der mit seinem BMW im Bereich des Hammermühlwegs unterwegs war. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer und zugleich Halter für das eingebaute Fahrwerk keine technische Abnahme/ Gutachten einer Prüfstelle bzw. Eintragung der Zulassungsstelle vorweisen konnte. Der Fahrzeugführer wird deshalb wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis ein Bußgeld bezahlen und sein Fahrzeug bei einer entsprechenden Prüfstelle vorfahren müssen. 

 

Betrügerische Telefonanrufe

Lkr. Kronach – In den letzten Tagen gingen bei der Polizei Kronach mehrere Mitteilungen von Bürgern über Telefonanrufe der „Vollzugsbehörde Stuttgart“ ein. Am Telefon meldete sich jeweils eine weibliche Computerstimme die vorgab, dass gegen den Anrufer ein „Pfändungsbeschluss“ vorliegen würde. Zur Abwendung des Ganzen sollte der Anrufe eine Taste auf dem Telefon drücken. Bei den Telefonaten wurde meist eine Vorwahlnummer aus dem Raum Hamburg angezeigt. Wie auch im Internet bereits mehrfach publiziert, handelt es sich hierbei um eine Betrugsmasche. Wer die Taste „1“ oder „2“ drückt, wird in eine kostenpflichtige Warteschleife gelegt und bei seiner nächsten Telefonrechnung eine böse Überraschung bekommen.


Einbrecher entwendet Alufelgen

Küps – Im Zeitraum vom 3. bis 6. Januar brachen Unbekannte in eine Scheune in der Weinbergstraße ein. Nachdem die Täter die Zugangstür aufgehebelt hatte, entwendeten sie 2 Sätze Alufelgen im Wert von rund 2000,- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.