...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 07.05.2021 I AVP24 I AVP

Geldbörse entwendet

Stockheim. Eine Frau aus dem Raum Stockheim erstattete bei der Polizeidienststelle in Kronach Strafanzeige wegen Diebstahls ihrer Geldbörse. Die Geschädigte war am Donnerstagvormittag gegen 11:00 Uhr in einem Supermarkt in der Industriestraße einkaufen und hatte ihre mitgeführte Handtasche im Einkaufswagen liegen gelassen. Als die Frau diese bemerkte und zurückging, war die Tasche samt Geldbörse verschwunden. Die Handtasche tauchte wenig später im Geschäft wieder auf. Es fehlte jedoch die Geldbörse samt Bargeld. Der Entwendungsschaden wird mit rund 150,- Euro beziffert.

 

Überweisung gestoppt

Kronach. Einem aufmerksamen Bankmitarbeiter ist es zu verdanken, dass ein Mann aus einem Kronacher Stadtteil nicht Opfer eines Betrugsdelikts geworden ist. Der Anzeigeerstatter hatte kürzlich ein Schreiben des Amtsgerichts Hamburg-Altona erhalten und wurde zur Zahlung von knapp 2500,- Euro aufgefordert. Als der Mann die angegebene Kontaktnummer anrief um sich nach weiteren Einzelheiten zu erkundigen, bekam er die Auskunft, dass er noch zusätzlich 500,- Euro zur Löschung seiner Daten bezahlen müsse. Der Anzeigeerstatter gab hierauf einen ausgefüllten Überweisungsträger bei seiner Bank ab. Die Überweisung wurde jedoch von einem aufmerksamen Bankmitarbeiter angehalten, da das Geld auf ein griechisches Empfängerkonto überwiesen werden sollte. Bei der näheren Prüfung des Schreibens stellte sich heraus, dass es sich um eine Totalfälschung handelt und das Amtsgericht keine Forderung gegen den Anzeigeerstatter gestellt hat.