Polizeibericht Ludwigsstadt vom 21.02.2021 I AVP24 I AVP

Gefährliches Fahrmanöver

Ebersdorf. Weil ihm ein roter Pkw auf seiner Fahrspur entgegen kam, musste am Donnerstagvormittag in der unteren scharfen Kurve der Kreisstraße KC 1 zwischen Ebersdorf und Kleintettau, ein 35jähriger mit seinem Seat Leon ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei dem Manöver kam es zu einer Beschädigung an der Verkehrseinrichtung in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen des Vorfalles, sowie der Fahrer des roten Fahrzeuges werden gebeten, sich mit der Polizei in Ludwigsstadt unter Tel. 09263/975020 in Verbindung zu setzten.

 

Feuerholz entwendet

Steinbach am Wald. Am Samstagvormittag erstatte ein 67jähriger Hobbyholzmacher Anzeige wegen des Diebstahls von von ihm geschlagenem und aufbereitetem Buchenholz. Der Mann hatte sich im Wald einen Ster zurechtgesägt und am Wegrand gelagert. Der ermittelte Beschuldigte lud das Holz auf seinen Anhänger und transportierte es zu sich nach Hause. Er räumte die Tat ein und verbrachte das Brennmaterial im Wert von ca. 50 Euro zurück zum Verladeort.