...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 23.05.2020 I AVP24 I AVP

Heckscheibe eingeschlagen

KRONACH. Eine böse Überraschung erlebte eine 56-jährige Frau, als sie am Freitag, gegen 09.00 Uhr, zu ihrem Pkw zurück kam. Sie hatte ihren Renault Clio in der Rosenau am Tag zuvor, gegen 16.30 Uhr, abgestellt. Während dieser Zeit schlug ein bislang unbekannter Täter die Heckscheibe des Pkw ein. Die Polizei Kronach sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

 

Spielekonsole nicht geliefert

KRONACH. Anzeige wegen Betrug erstattete eine 35-jährige Frau bei der Polizei in Kronach. Sie wollte über eine Verkaufsplattform im Internet eine Spielekonsole erwerben und überwies auch hierfür den geforderten Betrag in Höhe von 320 Euro. Bislang wartet sie jedoch leider vergeblich auf die Lieferung der bestellten Ware.

 

Arbeiten trotz Anzahlung nicht ausgeführt

KRONACH. Über eine Internetplattform machte sich eine Kronacherin auf die Suche nach einer helfenden Hand, die Arbeiten am Grundstück verrichten sollte. Daraufhin meldete sich eine bislang unbekannte Person. Nach Einholung eines Kostenvoranschlages wurde man sich handelseinig und die Frau überwies eine Anzahlung in Höhe von 2.000 Euro. Auf die Ausführung der Arbeiten wartet die Geschädigte seitdem jedoch leider vergeblich.

 

Unter Drogeneinfluss

KRONACH. Bei der Kontrolle eines 32-jährigen Pkw-Fahrers am Freitagabend, gegen 18.30 Uhr, stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem jungen Mann fest. Da ein Vortest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Fahrzeug musste er an Ort und Stelle stehen lassen.