...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 05.05.2020 I AVP24 I AVP

Betrüger aufgelaufen

Steinwiesen: Eine 20-jährige Frau ist offensichtlich einem Internet-Betrüger zum Opfer geworden. Die Geschädigte hatte ihr IPhone Note 10 an einen Kaufinteressenten in England verkauft, das Telefon verschickt und bis heute kein Geld erhalten.

 

Abfall verschürt

Küps: Auf einem Grundstück in der Goethestraße wurde am Montagmittag unerlaubt Abfall verbrannt. Eine Frau hatte in einem Metallfass Papier und Pappe verschürt und wurde deshalb bei der Polizei gemeldet. Auf die Küpserin kommt eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz zu.

 

Daten ausgespäht

Kronach: Ein Mann aus dem Stadtbereich erstattete diese Woche bei der Polizei Anzeige wegen des Ausspähens und missbräuchlichen Verwendens seiner Daten. Vom Firmenkonto des Geschädigten wurden mehrere Abhebungen im dreistelligen Euro-Bereich veranlasst. Laut Auskunft seiner Bank wurden hierfür die Daten der EC-Karte, einschließlich PIN, verwendet.

 

Mountainbikerin schwer gestürzt

Wallenfels: In einem Waldgebiet nördlich von Schnappenhammer kam es am Montagnachmittag gegen 13:00 Uhr zu einem Radfahrunfall, bei dem sich eine 28-jährige Frau schwere Kopfverletzungen zuzog. Die Radfahrerin war mit ihrem Ehemann unterwegs, als sie auf einer stark abschüssigen Strecke aus ungeklärten Gründen mit ihrem E-Bike stürzte und sich bei einem Aufprall auf einen Steinbrocken schwer am Kopf verletzte. Einen Fahrradhelm hatte die Frau bedauerlicherweise nicht getragen. Die Verunfallte wurde durch Kräfte der Bergwacht, unter Einsatz eines Rettungshubschraubers, geborgen und in die Uniklinik nach Erlangen gebracht.