...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 14.01.2020 I AVP24 I AVP

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vorfahrtsberechtigte übersehen

Kronach: An der Einmündung Friesener Straße in die Staatsstraße 2200 kam es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit rund 6000,- Euro Gesamtschaden. Der Fahrer eines Pkw Mercedes befuhr die Friesener Straße stadtauswärts und wollte an der Einmündung nach links in die St 2200 in Richtung Dörfles einbiegen. Beim Einbiegevorgang übersah der 82-jährige Fahrer den Pkw Nissan einer von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 59-Jährigen und kollidierte mit dieser. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Unbekannter beschädigt VW Golf

Kronach: In der Pfählangerstraße wurde am Montagvormittag zwischen 08:00 und 08:30 Uhr ein blauer VW Golf zerkratzt. Das Fahrzeug war vor einer Garage geparkt und im Bereich der vorderen linken Tür beschädigt worden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 800,- Euro. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel. 09261/5030 entgegen.

Unfallverursacher gesucht

Kronach: Am Montagvormittag zwischen 11:45 und 11:56 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer Gärtnerei in der Friedhofstraße ein silberfarbener Mercedes angefahren und beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher hatte das Fahrzeug der geschädigten Fahrzeughalterin hinten rechts angefahren und sich im Nachgang unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

BMW beschädigt

Steinwiesen: In der Zeit von Donnerstag auf Freitag wurde ein weißer BMW X1 von einem Unbekannten beschädigt. Das Fahrzeug stand in der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Straße „Am Gries“. Der Halter des BMW stellte eine Delle am rechten Kotflügel und einen ca. 20cm langen Kratzer fest und beziffert den Schaden mit rund 400,- Euro.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.