...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 12.07.2019 I AVP24 I AVP

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufmerksamer Bankmitarbeiter

Stockheim - Am Donnerstagmittag rief ein bislang unbekannter Täter bei einem Kreditinstitut an und gab sich als einer seiner Kunden aus. Er versuchte mittels Telefonbanking 4.000,– Euro auf ein anderes Konto zu transferieren. Dem Bankmitarbeiter war der „echte“ Kunde allerdings persönlich bekannt. Er erkannte an der fremden Stimme den Betrugsversuch und stoppte die Transaktion.


Ungeeignetes Versteck

Kronach - Am Donnerstagnachmittag wurde in einem Verbrauchermarkt in der Mittelstr. ein 38-jähriger Kronacher dabei beobachtet, wie er zum Verkauf angebotene Lebensmittel in seinen mitgeführten Turnbeutel steckte. Da er diese Waren im Wert von 10,– Euro an der Kasse nicht bezahlte, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und ein Hausverbot für diesen Supermarkt.


Unfallflucht beobachtet

Unterrodach - Beim Rangieren stieß am Donnerstagnachmittag ein 55-jähriger Lkw Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Metallpfosten im Rodachweg. Dies wurde von einem Zeugen beobachtet. Obwohl der Unfallfahrer auf den entstandenen Schaden in Höhe von 200,– Euro angesprochen wurde, fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Über das abgelesene Kennzeichen des Lkw´s wird der Fahrer zu ermitteln sein. Ihn erwartet eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen