...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Polizeibericht Kronach vom 11.07.2019 I AVP24 I AVP

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unbekannter verewigt sich auf Hauswand

Kronach – Ein Abdruck der beiden Hände einer bisher unbekannten Person zieren jetzt die Hausfassade eines Hotels in der Kulmbacher Straße in Kronach. Im Zeitraum von Sonntag bis Montagmorgen hinterließ der Täter seine Handabdrücke in blauer Farbe auf der Hauswand. An der Fassade entstand dadurch ein Schaden von circa 150,- Euro. Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten sich unter Tel.: 09261/5030 bei der Polizei Kronach zu melden.

Fahrrad entwendet

Kronach - Ein bisher unbekannter Täter entwendete am Mittwoch das Fahrrad eines 12-Jährigen. Der Schüler hatte dieses im Zeitraum von 10:00 bis 15:00 Uhr auf dem Fahrradabstellplatz des Schulzentrums abgestellt und mit einem Kettenschloss gesichert. Das Mountainbike der Marke „Niagara FSX 3“ ist auffällig orange mit gelben Akzenten. Der Sachwert liegt bei 100,- Euro.

Reißnägel auf Gehweg verteilt

Neuses – Ein 55-jähriger aus Neuses meldete am Mittwochabend der Polizei, dass auf dem Schotterweg hinter dem Zollwehrsteig eine Hand voll Reißnägel verteilt liegen würden. Diese konnten durch eine eingesetzte Streife dort auch vorgefunden und entfernt werden. Bisher gibt es keine Hinweise auf den Verursacher.

Leichtkrafträder kollidieren

Kronach – Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Unfall zwischen zwei 17-jährigen Mädchen, die mit ihren Leichtkrafträdern auf dem Weg zur Schule waren. Als die vorrausfahrende Schülerin an einem Fußüberweg im Inneren Ring anhalten musste, bemerkte dies das hinter ihr fahrende Mädchen zu spät und es kam zur Kollision der beiden Räder. Die beiden Schülerinnen blieben unverletzt, an ihren Fahrzeugen entstand allerdings ein Sachschaden von circa 1000,- Euro.

Unbekannter bedient sich an Kreditkarte

Mitwitz – Eine 23-jährige Frau aus dem Landkreis Kronach erstattete Anzeige bei der Polizeiinspektion Kronach, da sie eine unrechtmäßige Belastung ihres Kreditkartenkontos festgestellt hatte. Eine unbekannte Person hatte am 22.05.2019 widerrechtliche Abbuchungen in Höhe von 350,- Euro veranlasst. Ermittlungen hierzu dauern noch an.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen