...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach vom 27.10.2018

Verkehrsunfall

Marktrodach - Freitagnacht, 26.10.18, gegen 22:00 Uhr, befuhr ein Lkw MAN mit Anhänger die Jahnstraße in Unterrodach und wollte offensichtlich Richtung B173 fahren. Bei einem Rangiermanöver beschädigte der Lkw mit Anhänger einen Gartenzaun als auch den Gehweg sowie einen Betonpfosten. Der Fahrer setzte seine Fahrt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fort. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Kronach unter Tel.: 09261/503-0 in Verbindung zu setzen.


Körperliche Auseinandersetzung

Kronach – Am Freitagabend, 26.10.18, gegen 19:45 Uhr, kam es in der Rodacher Str. zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 17-jährigen Jugendlichen und einem 24-jährigen Erwachsenen in dessen weiteren Verlauf schlagfertige Argumente ausgetauscht wurden. Der 17-Jährige erlitt eine Platzwunde an der Unterlippe. Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.


Autotüre verkratzt

Kronach – Ein in der Nacht von Donnerstag, 25.10.18 auf Freitag, 26.10.18 in der Arthur-Goller-Siedlung, Höhe Hsnr. 11, abgestellter blauer Pkw Skoda Rapid wurde beschädigt. Die 25-jährige Besitzerin stellte einen ca. 20 cm langen Kratzer in der hinteren linken Türe fest. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, möge sich mit der Polizei Kronach unter Tel.: 09261/503-0 in Verbindung zu setzen.


Hauswand mit Graffiti besprüht

Kronach – Ein bislang unbekannter Täter besprühte in der Nacht von Donnerstag, 25.10.18 auf Freitag, 26.10.18 eine Hauswand im Strauer Torweg (Bereich der historischen Stadtmauer) mit einem sog. Graffiti-Tag.Wer Hinweise auf den Sprayer geben kann, möge sich mit der Polizei Kronach unter Tel.: 09261/503-0 in Verbindung setzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.