...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Polizeireport aus dem Landkreis Kronach

Pressebericht der Polizeiinspektion Kronach vom 09.08.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fahrt endet im Graben

Wallenfels: Auf der KC 32 zwischen Schlegelshaid und Neuengrün kam es am Mittwochabend gegen 21:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 53-jährige Frau befuhr mit ihrem Nissan Micra die Kreisstraße in Richtung Neuengrün. Im Verlauf einer Linkskurve kam die Dame aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und nach ca. 30 Meter Fahrtstrecke im Graben zum Stehen. Ein Anwohner, der einen lauten Schlag wahrgenommen hatte, kam zur Unfallstelle hinzu und leistete der Frau Erste Hilfe. Die Nissan-Fahrerin wurde vom verständigten Notarzt betreut und musste von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3000,- Euro. Die Unfallfahrerin kam mit einer Armfraktur und div. anderen Blessuren ins Krankenhaus nach Kronach.

 

Geparktes Fahrzeug angefahren

Kronach: Auf der Europabrücke wurde am Dienstag zwischen 07:45 Uhr und 19:00 Uhr ein weißer VW Golf von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Das Fahrzeug war in einer der Querparkreihen gegenüber der ehemaligen Gaststätte „Leo`s“ geparkt. Die geschädigte Fahrzeughalterin stellte bei ihrer Rückkehr zum Pkw einen Unfallschaden im Bereich des linken Kotflügels und der Fahrertür fest und beziffert diesen mit rund 2000,- Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen. 

 

Betriebsunfall beim Rasenmähen

Weißenbrunn: Mittwochvormittag gegen 08:00 Uhr, zog sich ein 55-jähriger Mann bei Mäharbeiten eine Oberschenkelfraktur zu. Der Geschädigte hatte mit einem Rasenmäher eine Wiese in Steilhanglage gemäht und hierbei den Mäher an der Seilwinde seines Traktors gesichert. Durch einen technischen Defekt an der Seilwinde setzt sich der Traktor in Bewegung und drohte samt des Mähers den Hang hinunter zu rutschen.  Als der Mann den Traktor aufhalten wollte, geriet er mit dem Bein unter das linke Vorderrad des Traktors und wurde hierbei eingeklemmt. Ein Zeuge der die Situation beobachtet hatte, kam dem Geschädigten zu Hilfe und verständigte den Rettungsdienst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen