IHK-Wahl 2017: Engagierte Kandidaten und Kandidatinnen gesucht

Mehr als 3200 Unternehmer im Landkreis Kronach sind im Januar 2017 aufgerufen, sich an der Wahl des IHK-Gremiums Kronach zu beteiligen. Gremiumsvorsitzender und IHK-Vizepräsident Hans Rebhan ermutigt alle IHK-Mitglieder, sich bei der Wahl einzubringen. "Die IHK ist die Interessenvertretung des Mittelstands in Oberfranken. Das kann sie aber nur bleiben, wenn sich Unternehmerinnen und Unternehmer im Ehrenamt engagieren, ihre Erfahrungen aus der Praxis einbringen und den Kurs der IHK bestimmen", sagt er. Bis Anfang Oktober wird die Kandidatenliste für die Wahl zusammengestellt. 30 Vertreter der Kronacher Wirtschaft werden das Gremium bilden. Wer sich aufstellen lassen möchte, kann sich bei Gremiumsgeschäftsführerin Katrin Taepke, Telefon 0921/886-462, E-Mail taepke@bayreuth.ihk.de, melden.