...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Nahezu 200 Spender beim Blutspendetermin in Kronach

Ein sehr guter Erfolg war der Blutspendetermin in der Pestalozzi-Schule Kronach. 194 Spender, darunter sage und schreibe 16 Erstspender, konnten nach der obligatorischen ärztlichen Untersuchung mit ihrem dringend benötigten Lebenssaft selbstlos Hilfe für ihre Mitmenschen leisten.
Zum dritten Mal spendeten Roland Lange, Lisa Löffler und Paul Welscher sowie zum zehnten Mal Barbara Rauh (alle Kronach). 50 Mal wurde Ralf Bauer und 75 Mal Hannelore Ziegler (beide Kronach) zur Ader gelassen. Stolze 100 Mal leisteten Ludwig Klinger und - bereits schon beim letzten Spendetermin - Roland Brand uneigennützig Hilfe für Menschen in Not sowie nahezu unglaubliche 150 Mal Josef Zens (Weißenbrunn). Ab der 25. Blutspende erfolgt eine gesonderte Ehrung in einer Feierstunde.
 
Für die Verpflegung und Betreuung der Spender, die wieder mit einem Imbiss sowie kleinen Geschenken bedacht wurden, zeichnete ein 14-köpfiges ehrenamtliches Helferteam um die Leiterin der Kronacher Blutspende-Bereitschaft Ute Weigelt verantwortlich.
 
 
Text: hs


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.