...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Betrügerische Anrufe 2016: Vorsicht bei Anrufen "im Auftrag der Krankenkasse"

Die AOK-Direktion Coburg warnt: Betrügerische Anrufer geben sich auch in der Region Coburg, Kronach und Lichtenfels als AOK-Mitarbeiter aus und versuchen an die Bankdaten ihrer Gesprächspartner zu kommen. Durch geschickte Gesprächsführung und haltlose Versprechungen sollen Versicherte überredet werden, ihre Bankverbindung preiszugeben. So versprechen die Anrufer dafür meist hohe Geldbeträge oder Rückzahlungen aus einem Bonusprogramm.
 
„Eine weitere aktuelle Betrugsmasche ist, dem Gesprächspartner am Telefon in unserem Namen Zusatzversicherungen aufzudrängen“, erklärt Stephan Preiszvon der AOK-Direktion Coburg. Besonders perfide: Wer sich Informationsmaterial zuschicken lässt, hat ein paar Tage später einen Vertrag in seinem Briefkasten. Wer die Vertragsprämie nicht zahlt, erhält im weiteren Verlauf Zahlungsaufforderungen.
 
Die Betrüger zeichnen sich durch Hartnäckigkeit aus und lassen sich schwer abwimmeln. „Sind Sie im Zweifel, ob Sie tatsächlich mit einem AOK-Mitarbeiter telefonieren, erfragen Sie einfach den Vornamen und Namen des Gesprächspartners und rufen Sie selbst unter der bekannten Rufnummer bei Ihrem AOK-Kundenberater an“, empfiehlt Stephan Preisz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.