...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Jetzt einen Platz im Philipp Lahm Sommercamp gewinnen

Die AOK verlost insgesamt 22 Aufenthalte im Philipp Lahm Sommercamp, das vom 14. bis 20. August von der Philipp Lahm-Stiftung veranstaltet wird. Die Stiftung setzt sich seit 2007 für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Sport und Bildung ein.

„Entgegen mancher Erwartungen hat das Camp absolut nichts mit Fußball zu tun. Die Kinder müssen einfach nur ein wenig Neugierde und Abenteuerlust mitbringen, um sich selbst und die ‚Welt‘ zu entdecken“, erklärt Stephan Preisz von der AOK-Direktion Coburg. Die Jungen und Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren erhalten während des einwöchigen Camps Entdeckeraufträge zu den Themen Bewegung, Ernährung und Persönlichkeit. Jeden Tag stellt Philipp Lahm neue Aufgaben per Videobotschaft, die die Camp-Bewohner in Gruppen gemeinsam lösen sollen. Die Teilnehmer werden herausfinden, wo ihre Talente liegen, was sie interessiert und wie sie das Gelernte selbstständig auch über die Woche hinaus weiterverfolgen können.

 

Das Camp findet in der Nähe von München statt. Die An- und Abreise für die Kinder wird kostenfrei organisiert. Auch die Reisekosten einer Begleitperson (zum Beispiel Elternteil, Oma oder Opa), die das Gewinner-Kind nach München bringt und eine Woche später abholt, werden übernommen. „Mitmachen kann jeder volljährige Erziehungsberechtigte eines Kindes, das während des Sommercamps zwischen neun und zwölf Jahren alt ist“, sagt Stephan Preisz. Wer das Bewerbungsformular unter www.aok.de/sommercamp ausfüllt, wandert in den Lostopf.

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Details erhalten die Eltern mit der Gewinnbenachrichtigung.

Philipp Lahm SommercampPhilipp Lahm Sommercamp © Foto: Andreas Acktun

PI Ludwigsstadt vom 14.04.2015

Feldscheune beschädigt

Welitsch: Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von 02.04.15 bis 05.04.15 das Scheunentor einer Feldscheune gegenüber dem „Anglerverein Welitsch“. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Zeugen die Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Ludwigsstadt, Tel.: 09263/97502-0.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.