...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Spitalbrücke gesperrt

Kronach. Beim Projekt „Neubau der Spitalbrücke“ beginnt die nächste Bauphase. Dazu ist es erforderlich, die Spitalbrücke ab Mittwoch oder Donnerstag, 6. bzw. 7. April 2022 für alle Verkehrsteilnehmer und Fußgänger voll zu sperren. Für diesen Bauabschnitt ist der Zeitraum von Anfang April bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 eingeplant.
Für die Verkehrsteilnehmer ergeben sich folgende Änderungen und Einschränkungen: Fahrzeuge aus Richtung Pfählangerstraße,

Kulmbacher Straße und Europabrücke können über einen Behelfsfahrstreifen nach rechts zur Rodacher Straße abfahren. Verkehrsteilnehmer, die das Fahrziel Innenstadt haben, werden über die Friedhofstraße, Kaulangerstraße und die Johann-Nikolaus-Zitter-Straße umgeleitet. Fahrzeuge, die auf der Rodacher Straße stadteinwärts fahren, werden ebenfalls über diese Umleitungsstrecke geführt. Anlieger können bis zum Parkplatz der VHS zufahren.


Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung der Bundestraße B173/ Staatsstraße 2200 kommen und in die Innenstadt gelangen wollen, werden bereits an der Kreuzung Stöhrstraße/Rodacher Straße zur Kaulangerstraße und weiter über die Johann-Nikolaus-Zitter-Straße umgeleitet. Darüber hinaus besteht für Fahrzeuge bis max. 3,5 Tonnen, vom Bahnhof kommend, die Möglichkeit, über den Kühnlenzhof (Einmündung an der Europabrücke) zur Schwedenstraße gelangen zu können. Hierfür wird die Richtung der Einbahnstraße im Steinmühlgässchen verändert.


Fußgänger werden über das VHS-Gelände und dann weiter über die Kulmbacher Straße, Pfählangerstraße und die Europabrücke in die Innenstadt geführt. Eine weitere Zugangsmöglichkeit zur Innenstadt besteht im östlichen Bereich der Baustelle über den Herrenmühlsteg in der Kronachallee, die Johann-Knoch-Gasse und den Herrenmühlweg.


Die Stadt Kronach bittet alle Verkehrsteilnehmer und die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die Einschränkungen während der zeit- und arbeitsintensiven Baumaßnahmen.