...seit fast 40 Jahren
  für den Erfolg unserer Kunden

Nach dem Freischießen geht’s mit der Bauarbeit weiter

Kronach. Gleich nach dem Freischießen, am Montag, 19. August, werden in der Alten Ludwigsstädter Straße die Arbeiten zur Verrohrung des Seelabachs in der Straße sowie zur Erneuerung der Treppenanlage der Personenunterführung fortgeführt, teilt die Stadtverwaltung mit.  
Im Zuge dieser Baumaßnahmen lassen sich nach Auskunft der bauausführenden Firma OST BAU Verkehrseinschränkungen bei der Umfahrung der Baustelle und Lärmbelästigungen beispielsweise während der geplanten Nachtschichten am 09./10. und 10./11. September leider nicht vermeiden. Selbstverständlich ist man aber bestrebt, diese auf ein Minimum zu beschränken. Über die Nachtarbeiten werden die Anwohner seitens der DB Netz AG aber noch rechtzeitig separat informiert.
 
Am 23. August, in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr, sowie innerhalb der 36. Kalenderwoche wird es wegen eines Mobilkraneinsatzes außerdem zu teilweisen Vollsperrungen kommen müssen. Anwohner und Nutzer der Grundstücke, die nach der Baustelle liegen (ab Hausnummer 5) können dann ihre Grundstücke nicht anfahren und werden gebeten, ihre Fahrzeuge während dieser Zeit anderweitig abzustellen. Genauere Infos hierzu erhalten die Anwohner demnächst von der bauausführenden Firma.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen